Heute Live
Major League SoccerMLS

Ex-Herthaner scheitert dramatisch in MLS-Playoffs

29.11.2021 08:55
Trauriger Abend für Hany Mukhtar
© Kyle Ross/Icon Sportswire via www.imago-images.de
Trauriger Abend für Hany Mukhtar

Der ehemalige deutsche U21-Nationalspieler Hany Mukhtar ist mit Nashville SC in den Playoffs der nordamerikanischen Fußballliga MLS auf dramatische Art gescheitert.

Das Team aus dem US-Bundesstaat Tennessee unterlag bei Philadelphia Union im Halbfinale der Eastern Conference mit 0:2 im Elfmeterschießen. Wie Mukhtar scheiterten auch die anderen drei Schützen Nashvilles vom Punkt.

Nach 120 Minuten hatte es 1:1 gestanden. Der einstige Herthaner Mukhtar, der zum "Man of the match" gewählt wurde, brachte Nashville per Kopf mit seinem 19. Saisontor in Führung (38.), Daniel Gazdag (45.+2) glich aus.

Philadelphia um den deutschen Verteidiger Kai Wagner trifft im Conference-Final auf den Sieger des Duells zwischen New England Revolution und dem New York City FC (Dienstag).

In der Western Conference war der frühere Bundesliga-Profi Bobby Wood der umjubelte Held für Real Salt Lake, das das favorisierte Sporting Kansas City mit 2:1 (0:1) ausschaltete. Der Stürmer erzielte in der Nachspielzeit das Siegtor (90.+1). "Es ist wunderbar. Wir lagen zurück, aber wir haben einfach weitergemacht", sagte er.

Im Finale trifft Salt Lake auf die Portland Timbers. Diese hatten bereits am Donnerstag das topgesetzte Colorado ausgeschaltet (1:0).

Major League Soccer Major League Soccer

1. Spieltag

Spielplan
Tabelle