Suche Heute Live
Premier League

Rückkehr des Argentiniers noch völlig ungewiss

Werner als Agüero-Ersatz bei Barca gehandelt

27.11.2021 15:15
Verlässt Timo Werner den FC Chelsea in Richtung Barcelona?
© Mark Pain via www.imago-images.de
Verlässt Timo Werner den FC Chelsea in Richtung Barcelona?

Der FC Barcelona muss derzeit auf Sergio Agüero verzichten. Der Angreifer, der erst im Sommer von Manchester City zu den Katalanen wechselte, pausiert auf unbestimmte Zeit wegen Herzproblemen. Ob der Argentinier noch einmal auf den Rasen zurückkehrt, ist völlig ungewiss. Um auf alle Eventualitäten gefasst zu sein, sucht Barca schon jetzt nach einem Ersatz.

Wie die spanische Sport-Tageszeitung "as" berichtet, ist Timo Werner in den Fokus der Blaugrana gerückt. Barcas Neu-Trainer Xavi soll ein großer Fan des deutschen Nationalspielers sein. 

Das läge nicht zuletzt daran, dass Werner in der Offensive flexibel einsetzbar ist. Der 25-Jährige kann sowohl als zentrale Spitze auflaufen, aber auch über die Flügel angreifen. Größtes Hindernis dürfte jedoch die Vertragslaufzeit des Deutschen sein.

An den FC Chelsea ist Werner noch bis 2025 gebunden, eine millionenschwere Ablösesumme kann sich der hochverschuldete FC Barcelona dieser Tage schlicht nicht leisten.

Werner nur Joker - Flucht zum FC Barcelona?

Bei den Blues geriet Werner seit der Ankunft von Superstar Romelu Lukaku zuletzt etwas in den Hintergrund. In erst sieben Pflichtspielen stand der ehemalige Leipziger in dieser Spielzeit in der Startelf, Einsatzzeiten sammelt er meist nur als Joker.

Zuletzt gab es sogar Gerüchte, Chelsea-Boss Roman Abramovic habe den Nationalspieler auf die Transferliste gesetzt. In seiner aktuell schwierigen Lage dürfte es Werner nicht ungelegen kommen, sich nach einem neuen Arbeitgeber umzusehen.

Der FC Barcelona konzentriert sich unterdessen nicht nur auf Werner, auch auf Arthur Cabral haben die Katalanen dem Bericht zufolge ein Auge geworfen. Der Brasilianer sorgt derzeit in der Schweizer Super League für Furore und erzielte für den FC Basel in den ersten 13 Saisonspielen bereits 13 Treffer.

Das 23-jährige Kraftpaket besitzt noch einen Vertrag bis 2023 beim FCB und dürfte bei einem vorzeitigen Abschied aus der Schweiz ebenfalls einen zweistelligen Millionenbetrag kosten. Die Suche nach einem geeigneten Agüero-Ersatz erweist sich für den FC Barcelona also als verzwickt.

3. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.08.2022 13:30
Tottenham Hotspur
Tottenham
0
Tottenham Hotspur
Wolverhampton Wanderers
Wolverhampton
Wolverhampton Wanderers
0
20.08.2022 16:00
Crystal Palace
Cr. Palace
0
Crystal Palace
Aston Villa
Aston Villa
Aston Villa
0
Everton FC
Everton
0
Everton FC
Nottingham Forest
Nott. Forest
Nottingham Forest
0
Fulham FC
Fulham
0
Fulham FC
Brentford FC
Brentford
Brentford FC
0
Leicester City
Leicester
0
Leicester City
Southampton FC
Southampton
Southampton FC
0
20.08.2022 18:30
AFC Bournemouth
Bournemouth
0
AFC Bournemouth
Arsenal FC
Arsenal
Arsenal FC
0
21.08.2022 15:00
Leeds United
Leeds Utd
0
Leeds United
Chelsea FC
Chelsea
Chelsea FC
0
West Ham United
West Ham
0
West Ham United
Brighton & Hove Albion
Brighton
Brighton & Hove Albion
0
21.08.2022 17:30
Newcastle United
Newcastle
0
Newcastle United
Manchester City
Man City
Manchester City
0
22.08.2022 21:00
Manchester United
ManUtd
0
Manchester United
Liverpool FC
Liverpool
Liverpool FC
0

Torjäger 2022/2023

#Spieler11mTore
1Leeds UnitedRodrigo03
2Brentford FCJoshua Da Silva02
Arsenal FCGabriel Jesus02
Arsenal FCGabriel Martinelli02
Brighton & Hove AlbionPascal Groß02