Heute Live
NHL

Leon Draisaitl sorgt für NHL-Novum

26.11.2021 12:48
Leon Draisaitl (r.) hat einen Rekord in der NHL aufgestellt
© Jason Franson via www.imago-images.de
Leon Draisaitl (r.) hat einen Rekord in der NHL aufgestellt

Beim 5:3-Sieg seiner Edmonton Oilers gegen die Arizona Coyotes erwischte NHL-Star Leon Draisaitl einmal mehr einen absoluten Sahnetag. Damit aber nicht genug: Der 26-Jährige sorgte sogar für ein Novum in der Geschichte der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga.

Draisaitl, dem gegen Arizona zwei Tore und zwei Assists gelangen, steht nach 20 Ligaspielen bei 40 Scorerpunkten. Diese teilen sich auf 20 Tore und 20 Assists auf, zehn seiner Treffer markierte Draisaitl im Powerplay. Diese Ausbeute ist zu diesem Zeitpunkt der Spielzeit einmalig in der Historie der NHL.

Kein Wunder also, dass Draisaitl aktuell bester Scorer der Liga ist. Der gebürtige Kölner hängt sogar die absoluten Megastars Connor McDavid (36 Scorerpunkte) und Alex Ovechkin (33) ab. 

Draisaitl und McDavid werden sicher nicht nachlassen

Erschreckend für die Gegner der Oilers: Verteidiger Tyson Barrie glaubt nicht daran, dass Draisail und Teamkollege McDavid ihre Ausbeute zurückschrauben werden. "Die beiden machen einfach jede Nacht etwas, und das ist ziemlich unglaublich. Ich glaube nicht, dass sie in nächster Zeit nachlassen werden."

Die furiosen Leistungen des Duos nähren in Edmonton die Hoffnung auf bessere Zeiten. Der letzte Titelgewinn liegt bereits 31 Jahre zurück, zeitweise musste man sich die Playoffs zehn Jahre lang als Zuschauer ansehen. Zumindest diese Gefahr scheint 2021/22 bereits gebannt: In der Western Conference liegt man als Zweiter glasklar auf Playoff-Kurs. Zumal die Oilers sogar ein Spiel weniger als die Calgary Flames auf Rang eins aufweisen. 

Mit seinen Leistungen hat es Draisaitl außerdem geschafft, das Sport-Stiefkind Eishockey stärker in den Fokus zu rücken. 2020 wurde der Kufencrack sogar zu Deutschlands Sportler des Jahres gekürt. Eine Auszeichnung, die zuvor noch kein Eishockeyspieler erhielt. 

18.05.2022 01:00
Florida Panthers
Panthers
0
Florida Panthers
Tampa Bay Lightning
Lightning
Tampa Bay Lightning
0
18.05.2022 03:30
Colorado Avalanche
Avalanche
0
Colorado Avalanche
St. Louis Blues
Blues
St. Louis Blues
0
19.05.2022 01:00
Carolina Hurricanes
Hurricanes
0
Carolina Hurricanes
New York Rangers
Rangers
New York Rangers
0
19.05.2022 03:30
Calgary Flames
Flames
0
Calgary Flames
Edmonton Oilers
Oilers
Edmonton Oilers
0
20.05.2022 01:00
Florida Panthers
Panthers
0
Florida Panthers
Tampa Bay Lightning
Lightning
Tampa Bay Lightning
0
20.05.2022 03:30
Colorado Avalanche
Avalanche
0
Colorado Avalanche
St. Louis Blues
Blues
St. Louis Blues
0
21.05.2022 02:00
Carolina Hurricanes
Hurricanes
0
Carolina Hurricanes
New York Rangers
Rangers
New York Rangers
0
21.05.2022 04:30
Calgary Flames
Flames
0
Calgary Flames
Edmonton Oilers
Oilers
Edmonton Oilers
0
22.05.2022 02:00
St. Louis Blues
Blues
0
St. Louis Blues
Colorado Avalanche
Avalanche
Colorado Avalanche
0
22.05.2022 19:30
Tampa Bay Lightning
Lightning
0
Tampa Bay Lightning
Florida Panthers
Panthers
Florida Panthers
0
22.05.2022 21:30
New York Rangers
Rangers
0
New York Rangers
Carolina Hurricanes
Hurricanes
Carolina Hurricanes
0
23.05.2022 02:00
Edmonton Oilers
Oilers
0
Edmonton Oilers
Calgary Flames
Flames
Calgary Flames
0
24.05.2022 01:00
Tampa Bay Lightning
Lightning
0
Tampa Bay Lightning
Florida Panthers
Panthers
Florida Panthers
0
24.05.2022 03:30
St. Louis Blues
Blues
0
St. Louis Blues
Colorado Avalanche
Avalanche
Colorado Avalanche
0
25.05.2022 01:00
New York Rangers
Rangers
0
New York Rangers
Carolina Hurricanes
Hurricanes
Carolina Hurricanes
0
25.05.2022 03:30
Edmonton Oilers
Oilers
0
Edmonton Oilers
Calgary Flames
Flames
Calgary Flames
0

Torjäger 2022 Playoffs

#NameMannschaftTorePenalty
1Pittsburgh PenguinsJake GuentzelPittsburgh Penguins70
Edmonton OilersEvander KaneEdmonton Oilers70
Minnesota WildKirill KaprizovMinnesota Wild70
4Washington CapitalsT.J. OshieWashington Capitals60
Florida PanthersCarter VerhaegheFlorida Panthers60