powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Abschied vom FC Bayern rückt näher

Enthüllt: Diesem Weltklub bot Tolisso seine Dienste an

23.11.2021 22:15
Corentin Tolisso wird den FC Bayern wohl verlassen
© Mladen Lackovic via www.imago-images.de
Corentin Tolisso wird den FC Bayern wohl verlassen

Nach fünf gemeinsamen Jahren wird die Zusammenarbeit zwischen Corentin Tolisso und dem FC Bayern im kommenden Sommer wohl enden. Der Vertrag des Franzosen läuft aus, eine Verlängerung gilt mittlerweile als nahezu ausgeschlossen. Medienberichten zufolge bringt sich der Mittelfeldspieler bereits bei einem möglichen neuen Arbeitgeber in Position.

Knapp 42 Millionen Euro investierte der FC Bayern 2017 in die Dienste von Corentin Tolisso, der sich zuvor bei seinem Ausbildungsverein Olympique Lyon einen Namen gemacht hatte.

Eine Erfolgsgeschichte wurde die Zusammenarbeit nie: Auch wenn der Nationalspieler immer mal wieder andeutete, auf Top-Niveau mithalten zu können, wurde er in München nie unverzichtbar. Verletzungen bremsten Tolisso regelmäßig aus, doch auch fit führte für ihn meist kein Weg an Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Co. vorbei.

Da sein Kontrakt in rund sieben Monaten ausläuft, ranken sich schon seit längerem Gerüchte um Tolissos Zukunft. Ein Verbleib an der Säbener Straße ist extrem unwahrscheinlich, mehrere Klubs bringen sich bereits in Stellung.

FC Bayern: Corentin Tolisso bietet sich bei Barca an

Geht es nach Tolisso, dann wäre der FC Barcelona ab der Spielzeit 2022/2023 wohl sein neuer Arbeitgeber. Wie "Diario Gol" berichtet, soll sich der 27-Jährige selbst bei den Katalanen angeboten haben.

Im Vorsommer war sein Name erstmals mit dem finanziell angeschlagenen LaLiga-Giganten in Verbindung gebracht worden, angeblich gab es Kontakt zwischen Spieler und Verein.

Letztlich soll der mittlerweile entlassene Trainer Ronald Koeman aber seinen Daumen gesenkt haben. Dessen Nachfolger Xavi steht Tolisso dem Vernehmen nach positiver gegenüber.

Allerdings buhlt auch der FC Liverpool um den Noch-Münchner, der im Mittelfeld vielseitig einsetzbar und vor allem sehr torgefährlich ist.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022