powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

"Wenn Max Eberl noch mal bereit ist, ..."

Xhaka liebäugelt mit Gladbach-Rückkehr

23.11.2021 14:56
Granit Xhaka kann sich eine Gladbach-Rückkehr vorstellen
© Simon Whitehead/News Images via www.imago-images.d
Granit Xhaka kann sich eine Gladbach-Rückkehr vorstellen

Seit 2016 spielt Granit Xhaka beim FC Arsenal. Seine Zeit in Gladbach hat der Schweizer aber bis heute nicht vergessen. Selbst eine Rückkehr an den Niederrhein ist für den Sechser nicht ausgeschlossen.

Zwischen 2012 und 2016 schnürte Granit Xhaka seine Fußballschuhe für Borussia Mönchengladbach. Bei den Fohlen erlebte der zentrale Mittelfeldspieler erfolgreiche Jahre, wenngleich der Eidgenosse einen schwierigen Start hatte.

"Als ich gekommen bin, habe ich vielleicht mehr gesagt als getan und viele eigene Fehler gemacht. Ich war jung, 19 Jahre alt, kam aus Basel als Meister und Pokalsieger", blickte Xhaka im "Mitgeredet"-Podcast auf seine ersten Monate in der Bundesliga zurück.

Im ersten halben Jahr in Gladbach habe er "auf die Fresse bekommen", erinnerte sich der 29-Jährige. Doch letztlich setzte sich Xhaka durch, bevor er 2016 für die bis heute klubinterne Ablösesumme von rund 45 Millionen Euro zum FC Arsenal wechselte. Bei den Gunners zählt der Routinier weiterhin zum Stammpersonal.

Xhaka steht Gladbach-Rückkehr offen gegenüber

Aktuell fehlt er den Londonern jedoch aufgrund einer Innenbandverletzung. Der Vertrag des Mittelfeldspielers ist noch bis 2024 gültig. Eine anschließende Rückkehr nach Gladbach schloss Xhaka nicht aus. "Ich habe gerade meinen Vertrag verlängert, der geht noch zweieinhalb Jahre. Dann bin ich 32. Und wenn Max Eberl noch mal bereit ist, mich zurückzuholen mit 32, ist meine Tür auch auf", verriet der 98-fache Nationalspieler.


An seine Zeit in Gladbach hat Xhaka nur positive Erinnerungen. "Ich kriege heute noch Gänsehaut, wenn ich zurückblicke, wie die Zeit in Gladbach verlaufen ist", so der Schweizer: "Wie gesagt, der Anfang war schwierig. Aber danach ging es nur noch bergauf. Ich hatte das Glück, mit einer Mannschaft zu trainieren um Stranzl, Daems, Brouwers. Du hattest Spieler dabei, die sich jeder wünscht. Diese Persönlichkeiten kriegt man nicht jeden Tag."

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022