Heute Live
Ligue 1Ligue 1

Mbappé zu Real Madrid? Das sagt PSG-Teamkollege Messi

23.11.2021 12:35
Lionel Messi (l.) und Kylian Mbappé (r.) stehen bei PSG unter Vertrag
© Mehdi Taamallah via www.imago-images.de
Lionel Messi (l.) und Kylian Mbappé (r.) stehen bei PSG unter Vertrag

Gemeinsam mit Kylian Mbappé und Neymar bildet Lionel Messi das Offensivtrio von Paris Saint-Germain. Doch wie lange die begnadeten Angreifer gemeinsam in der Ligue 1 spielen werden, ist ungewiss. Besonders Mbappé wird immer wieder mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Nun hat sich Messi zur Zukunft des Franzosen geäußert.

"Um ehrlich zu sein: Ich weiß es nicht. Nur er weiß, was er im Kopf hat und was er machen wird", sagte Messi im "Marca"-Interview über Mbappé: "Ich kann nur sagen, dass ich froh darüber bin, dass er für diese Saison geblieben ist."

In der vergangenen Transferperiode stand der Weltmeister von 2018 kurz vor einem Wechsel zu Real Madrid. Doch letztlich konnten sich die Königlichen nicht mit PSG einigen. Im kommenden Sommer kann Mbappé die Pariser ablösefrei verlassen. Noch immer werden Real Madrid beste Chancen auf eine Verpflichtung nachgesagt.

Mbappé sei "ein sehr wichtiger Spieler" für PSG, betonte Messi. "Er hat unsere Ziele zu 100 Prozent im Kopf. Nach der Saison wird er schon entscheiden, was er macht. Ich weiß wirklich nicht, was passieren wird", kommentierte der Argentinier die anhaltenden Gerüchte um seinen Mannschaftskollegen.

"Großartiger Mensch": Messi lobt Ramos

In den kommenden Monaten möchten Messi und Mbappé, der "perfektes Spanisch" spreche, im PSG-Trikot auf die Jagd nach Trophäen gehen. Meldungen, wonach die Teamchemie in der französischen Hauptstadt angespannt sein, widersprach Messi.

"Ich kann mich glücklich schätzen, dass ich die Umkleidekabine mit vielen guten Spielern und guten Menschen teilen kann", sagte der 34-Jährige: "Das ist das Wichtigste." Bei PSG spielt Messi unter anderem auch mit Sergio Ramos zusammen.

"Es war zunächst seltsam mit ihm, nach so vielen Jahren, in denen wir die Kapitäne von Barca und Real waren, nach so vielen Clásicos", erklärte Messi über die überraschende Zusammenkunft: "Doch wir kannten uns schon ein wenig und hatten uns immer sehr respektiert. Ihn jetzt als Teamkollegen zu haben, ist spektakulär. Er ist ein großartiger Mensch." 

Ligue 1 Ligue 1

21. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Paris Saint-GermainParis Saint-GermainPSG21155142:182450
    2OGC NizzaOGC NizzaOGC Nizza21124534:181639
    3Olympique MarseilleOlympique MarseilleMarseille20107328:161237
    4Stade RennesStade RennesRennes21104740:192134
    5AS MonacoAS MonacoAS Monaco2196633:231033
    6RC LensRC LensRC Lens2196636:29733
    7RC StrasbourgRC StrasbourgStrasbourg2095639:251432
    8Montpellier HSCMontpellier HSCMontpellier2094734:27731
    9FC NantesFC NantesFC Nantes2185826:25129
    10Lille OSCLille OSCLille2078527:27029
    11Olympique LyonOlympique LyonLyon2078528:27128
    12Angers SCOAngers SCOAngers2068626:27-126
    13Stade BrestStade BrestStade Brest2167826:33-725
    14Stade ReimsStade ReimsStade Reims2159722:23-124
    15FC MetzFC MetzFC Metz21471024:41-1719
    16Clermont FootClermont FootClermont20461020:36-1618
    17ESTAC TroyesESTAC TroyesESTAC Troyes20451118:29-1117
    18FC LorientFC LorientLorient2038915:31-1617
    19Girondins BordeauxGirondins BordeauxBordeaux21381030:50-2017
    20AS Saint-ÉtienneAS Saint-ÉtienneSaint-Étienne20261218:42-2412
    • Champions League
    • Champions League Quali.
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Das am 22.08.2021 wegen Tumulten auf und neben dem Spielfeld abgebrochene Spiel des 3. Spieltages OGC Nice gegen Olympique Marseille wurde nach einer Entscheidung des Ligaverbandes auf neutralem Platz und unter Ausschluss der Öffentlichkeit neu angesetzt. Zudem wurden Nice zwei Punkte abgezogen, einer davon auf Bewährung.

    Torjäger 2021/2022