Heute Live

"Wir haben die Menschen in den Flutgebieten nicht vergessen"

RTL-Spendenmarathon: Schumachers sorgen für Rekordsumme

23.11.2021 12:19
In der RTL-Sendung wurde auch dank Mick Schumacher ein neuer Spendenrekord aufgestellt
© HOCH ZWEI via www.imago-images.de
In der RTL-Sendung wurde auch dank Mick Schumacher ein neuer Spendenrekord aufgestellt

Im Rahmen des diesjährigen RTL-Spendenmarathons hat die Familie um Formel-1-Pilot Mick Schumacher die durch die Deutschen Vermögensberatung (DVAG) gesammelte Summe von 500.000 Euro auf eine Million aufgestockt und für einen Rekord gesorgt.

Das Geld geht an die Fluthilfe sowie Förderprojekte für hilfsbedürftige oder sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche.

"Wir haben die Menschen in den Flutgebieten nicht vergessen. Aus Verbundenheit zur Familie Pohl beteiligt sich auch meine Familie an der Aktion der Deutschen Vermögensberatung beim RTL-Spendenmarathon", sagte Schumacher: "Wir hoffen, dass damit vielen betroffenen Menschen geholfen werden kann."

Andreas Pohl ist Vorstandsvorsitzender der Deutschen Vermögensberatung, Schumacher gehört zu den Markenbotschaftern. Die Familie spendete im Namen ihrer "Keep Fighting Foundation". "Ich bin mehr als stolz, dass wir in diesem Jahr einen Spendenrekord erzielt haben", so Pohl. Insgesamt wurden stolze 22.448.676 Euro gesammelt. 

Vom Kampf gegen Kinderarmut über den Bau einer Augenklinik in Tororo bis hin zum Bewegungszentrum für krebskranke Kinder – für den 26. RTL-Spendenmarathon hatten sich prominente Paten in verschiedenen Projekten engagiert, um kräftig Spenden zu sammeln.