powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Stich über Zverev: "Grand-Slam-Titel höher zu bewerten"

23.11.2021 10:04
Tennis-Ikone Michael Stich spricht über die Erfolge von Alexander Zverev
© unknown
Tennis-Ikone Michael Stich spricht über die Erfolge von Alexander Zverev

Deutschlands Tennis-Ikone Michael Stich hat die Erfolge von Alexander Zverev eingeordnet, dem trotz eines großartigen Jahres 2021 weiter ein Grand-Slam-Sieg in seiner Titelsammlung fehlt.

Zum zweiten Mal in seiner Karriere konnte sich Alexander Zverev am Sonntag den Titel bei den ATP Finals in Turin sichern. Seinen ersten Sieg beim Finale der besten acht Spieler der Tennis-Saison errang der gebürtige Hamburger im Jahr 2018.

Zudem holte sich der 24-Jährige im August den Olympiasieg im Einzel und verbesserte sich zum Ende des Jahres hin auf Rang drei der ATP-Weltrangliste.

Durch seinen zweiten Erfolg bei den Finals hat sich Zverev in eine illustre Gesellschaft gegeben. Denn auch Größen des Tennis wie Lleyton Hewitt oder Björn Börg konnten die Tennis-"Weltmeisterschaft" nur zweimal für sich entscheiden, Boris Becker gewann sie dreimal.

Stich: Zverev soll "positiven Erfolg" mitnehmen

Überholt hat Zverev mit seinem zweiten Erfolg immerhin schon Michael Stich, der nur einmal bei den Finals triumphierte - 1993 in Frankfurt im Finale gegen Pete Sampras.

"Ich finde, man kann die Erfolge nicht miteinander vergleichen und gegeneinander werten. Alexanders Erfolge sind großartig. Ein Grand-Slam-Titel ist sicherlich höher zu bewerten, da man sich über zwei Wochen in einem 128er-Feld beweisen muss. Eine Niederlage wie in den Gruppenspielen kann man sich nicht erlauben. Ich hoffe, er nimmt den positiven Erfolg mit und gewinnt nächstes Jahr seinen ersten Grand-Slam“, sagte Stich gegenüber "Bild" im Hinblick auf Zverevs jüngste Bilanz und dessen zukünftige Ziele.

In Sachen Grand-Slam-Siege ist Stich dem Weltranglistendritten noch einen Titel voraus. Immerhin gewann der heute 53-Jährige 1991 in Wimbledon, dem wichtigsten Tennisturnier des Jahres. Zudem holte Stich 1992 gemeinsam mit seinem langjährigen Widersacher Becker Olympiagold im Doppel.