Heute Live

16-Jähriger reist vorzeitig von der U21 ab

Neue Sorgen um BVB-Stürmer Moukoko

11.11.2021 17:50
Youssoufa Moukoko: Droht dem BVB der nächste Ausfall?
© Revierfoto via www.imago-images.de
Youssoufa Moukoko: Droht dem BVB der nächste Ausfall?

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Donnerstag mitgeteilt, dass BVB-Stürmer Youssoufa Moukoko aus dem Hotel der U21-Nationalmannschaft abgereist ist. Nationaltrainer Antonio Di Salvo zeigte sich enttäuscht.

In Absprache mit Borussia Dortmund wurde entschieden, dass der 16-jährige Moukoko nach einer Entzündung am Auge nicht für die EM-Qualifikationsspiele gegem Polen (Freitag, 18:15 Uhr/ProsiebenMAXX) und San Marino (Dienstag, 18:15 Uhr/ProsiebenMAXX) zur Verfüng stehen wird. Noch gibt es keine genauere Auskunft zur Infektion und möglichen Ausfallzeit. 

Der jüngste Spieler in der Geschichte der U21-Auswahl hatte zuletzt immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Während der EM im Frühjahr zog er sich im Training eine schwere Bänderverletzung zu und fiel monatelang aus. Erst zum Saisonstart kam der Stürmer wieder gerade so auf die Beine. 

Youssoufa Moukoko immer wieder mit Verletzungsproblemen

Nachdem er im September in zwei Spielen dreimal für die U21-Auswahl traf, verpasste er die Partien im Oktober aufgrund einer Oberschenkelverletzung. Von dieser hat er sich erst vor kurzem vollständig erholt und feierte am vergangenen Wochenende nach über einem Verletzungspause sein Comeback für Borussia Dortmund. 

Nun folgen die nächsten Spiele, die Moukoko für die U21-Nationalmannschaft verpasst. Die Mannen von Cheftrainer Antonio Di Salvo befinden sich in der Qualifikationsgruppe B nach vier Spieltagen an der Tabellenspitze. Bislang hat der amtierende U21-Europameister alle Spiele gewinnen können. 

Di Salvo enttäuscht nach Moukoko-Ausfall

"Das tut uns extrem leid. Er ist natürlich enttäuscht, er wollte sich zeigen", sagte Nationaltrainer Antonio Di Salvo bei einer Pressekonferenz in Großaspach. Aber die Gesundheit des Spielers sei einfach wichtiger. "Er weiß, dass er ein wichtiger Spieler für uns ist und wir auf ihn bauen", sagte der 42-Jährige.

Wie schon im Oktober, als Moukoko ebenfalls abreiste, muss Di Salvo wieder ohne ein "herausragendes Talent" planen. Am Ziel ändert das nichts. "Wir wollen dieses erfolgreiche Jahr der U21 mit zwei Siegen beenden", sagt Di Salvo, Nachfolger von Erfolgscoach Stefan Kuntz.

In Dortmund werden die Verantwortlichen hoffen, dass sich Moukoko bis zum nächsten Spieltag vollständig erholen und gegen den VfB Stuttgart eingesetzt werden kann.

Den BVB plagen bereits über die gesamte Saison verteilt Personalprobleme. Insbesondere der Ausfall von Erling Haaland ist sehr schmerzhaft für die Schwarzgelben. Moukoko ist als Offensiv-Option für die Borussia von hoher Bedeutung. Bislang kam er aufgrund der vielen Unterbrechungen nur auf neun Kurzeinsätze. 

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022