Heute Live

Heißer Poker um das US-Talent

Wolfsburg doch nicht einig mit Bayern-Flirt Pepi?

11.11.2021 08:10
FC Bayern und VfL Wolfsburg heiß auf Ricardo Pepi?
© Robin Alam/Icon Sportswire via www.imago-images.de
FC Bayern und VfL Wolfsburg heiß auf Ricardo Pepi?

Heißer Poker um US-Talent Ricardo Pepi: Entgegen anderslautender Berichte hat sich der VfL Wolfsburg angeblich noch nicht mit dem 18-jährigen Stürmer über einen Wechsel verständigt. Auch der FC Bayern soll an Pepi interessiert sein.

Immer wieder überzeugten in den letzten Jahren junge Nachwuchskräfte aus den USA in der Fußball-Bundesliga, beispielsweise Christian Pulisic und aktuell Giovanni Reyna beim BVB oder Joe Scally von Borussia Mönchengladbach.

Die nächste heiß gehandelte Personalie auf dem Transfermarkt in den Vereinigten Staaten ist Ricardo Pepi. Noch steht das Sturm-Juwel beim FC Dallas in der nordamerikanischen MLS unter Vertrag. Dass Pepi sein noch bis Ende 2026 laufendes Arbeitspapier bei den Texanern erfüllt, scheint aber nahezu ausgeschlossen.

In Deutschland und anderen europäischen Top-Ligen hat sich der 18 Jahre alte Angreifer in die Notizbücher zahlreicher Klubs gespielt. Mit dem VfL Wolfsburg bemüht sich ein Champions-League-Teilnehmer um Pepi, wie Sportdirektor Marcel Schäfer unlängst bestätigte. Und sogar Bundesliga-Rekordmeister FC Bayern soll den Youngster ins Visier genommen haben.

FC Bayern weiter mit Chancen bei Ricardo Pepi?

Glaubt man dem "kicker", dann ist Pepis Zukunft weiter offen. Die zuletzt in den USA vermeldete Einigung zwischen dem VfL und dem umworbenen Jung-Profi gibt es demnach bislang nicht, die Konkurrenz sei nach wie vor "riesig", so das Fachmagazin.


Der FC Bayern und weitere Interessenten können sich demnach also weiter Chancen ausrechnen. Zumal die Münchner mit Dallas eine Kooperation betreiben und Pepi in der Vergangenheit bereits an der Säbener Straße mittrainieren durfte.

Pepi, dessen Marktwert aktuell auf rund acht Millionen Euro taxiert wird, träumt jedoch von einem ganz anderen Klub. "Ich würde gerne eines Tages bei Real Madrid spielen", bekannte er zuletzt gegenüber "TyC Sports".

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022