Heute Live

FC Bayern und VfL Wolfsburg ebenfalls gehandelt

VfB Stuttgart war wohl mit US-Shootingstar einig

26.10.2021 09:59
Ricardo Pepi wollte im Sommer angeblich zum VfB Stuttgart wechseln
© Matthew Visinsky/Icon Sportswire via www.imago-ima
Ricardo Pepi wollte im Sommer angeblich zum VfB Stuttgart wechseln

Ricardo Pepi gehört zu den besten Angreifern des MLS. Der FC Bayern und VfL Wolfsburg gelten bereits seit mehreren Wochen als Interessenten für den 18-Jährigen. Doch im Sommer wäre der US-Amerikaner wohl fast beim VfB Stuttgart gelandet.

Wie "Sky" berichtet, war sich Pepi in der abgelaufenen Transferperiode mit den Schwaben über einen Wechsel einig. Allerdings konnten sich der VfB Stuttgart und der FC Dallas nicht auf einen Deal verständigen. Die Texaner sollen umgerechnet rund zehn Millionen Euro für Pepi fordern.

Im Winter dürfte die Personalie wieder an Fahrt aufnehmen. Laut "Sky" ist der FC Bayern weiterhin an Pepi interessiert. Im März 2018 spielte Pepi erstmals im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Bundesligisten und FC Dallas an der Säbener Straße vor. Seitdem steht der Mittelstürmer auf dem Zettel des FC Bayern.

FC Bayern offenbar von Pepi beeindruckt

Laut "The Athletic" haben die Münchner Pepi als "klassischen Neuner" kategorisiert, der in ihr System passen würde. Mit seiner Beweglichkeit und seinen Fähigkeiten am Ball habe er die Trainer des FC Bayern beeindruckt, hieß es Anfang Oktober in einem Bericht der Plattform. Ein Coach der Münchner verglich Pepi wohl direkt mit einem "jungen Edin Dzeko".

Dieser weckt aber auch bei zahlreichen anderen Klubs Begehrlichkeiten. "Sky" zufolge ist der VfL Wolfsburg weiterhin an Pepi dran. Darüber hinaus buhlt angeblich auch Manchester City um die Dienste des MLS-Profis. Jedoch soll der Mittelstürmer einen Wechsel zum englischen Meister ablehnen.

Pepis Vertrag ist beim FC Dallas noch bis 2026 datiert. Trotz seines jungen Alters ist der Youngster in dieser Saison der gefährlichste Angreifer seines Teams. In der laufenden Spielzeit erzielte Pepi 13 Tore und ist damit der zehntbeste Angreifer der MLS. Anfang September debütierte der Knipser in der US-Nationalmannschaft.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022