powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Strenge Auflagen, striktes Alkohol-Verbot

Schalke rüstet sich für Krawallgipfel gegen Dynamo

23.10.2021 13:33
Der FC Schalke 04 hat am Samstag ein brisantes Heimspiel
© Kolvenbach/Mirafoto via www.imago-images.de
Der FC Schalke 04 hat am Samstag ein brisantes Heimspiel

Mit einem Sieg im Top-Spiel der 2. Bundesliga am Samstagabend gegen Dynamo Dresden (20:30 Uhr) könnte sich der FC Schalke 04 auf den ersehnten direkten Aufstiegsplatz vorschieben. Allerdings überschatten die Sorgen vor gewalttätigen Fan-Krawallen die Vorfreude.

Wenn am Samstagabend erstmals seit Ausbruch der Pandemie wieder über 55.000 Zuschauer in die Schalker Veltins Arena pilgern dürfen, verheißt das nicht nur Gutes. Polizei und Ordnungskräfte befürchten nämlich einen regelrechten Aufmarsch von gewaltbereiten Fans. 

Die Fanszene aus Dresden hat den Gastauftritt in Gelsenkirchen im Vorfeld als sogenanntes "Mottospiel" ausgerufen. In den vergangenen Jahren sorgten die Mottoreisen der Dresdener vielfach für schlimme Bilder. Neben Fanmärschen und dem massiven Einsatz von Pyrotechnik kam es dabei mehrfach zu Blockstürmen und Gewalttaten gegen Stadionpersonal oder andere Fans. 

Strenge Auflagen und striktes Alkohol-Verbot

Wie die "WAZ" berichtet, rechnen die Veranstalter mit circa 5000 bis 7000 Dynamo-Anhängern. Laut "Sky" könnten sogar bis zu 12.000 Fans aus Sachsen anreisen, obwohl nur 4300 Gästekarten zur Verfügung stehen.

Der TV-Sender weist zudem darauf hin, dass sich wegen des Gastspiels von Eintracht Frankfurt beim VfL Bochum am Sonntag weitere mutmaßliche Problemfans in der Region aufhalten, die sich womöglich gezielt auf der Suche nach Gewalt befinden.

Die Stadt Gelsenkirchen hat deshalb frühzeitig reagiert und eine Allgemeinverfügung für den Samstag erlassen, die zwischen 10 und 24 Uhr gilt. Demnach sind sämtliche Fanmärsche untersagt. Auch das Mitführen von Waffen wie Glasflaschen, Getränkedosen oder Steinen wurde im gesamten Stadtgebiet verboten. 

Im Stadion wird derweil mit Sichtschutzmaßnahmen versucht, die verfeindeten Fanszenen zu trennen. Hinzu kommt, dass Schalke in der Arena keinen Alkohol ausschenken wird, um die Lage nicht unnötig anzuheizen. 

Fans des FC Schalke 04 sorgten in Rostock für Randale

Die Polizei geht dennoch "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon aus, dass es im Rahmen des Fußballspiels aufgrund des aus polizeilicher Sicht übereinstimmend als feindschaftlich eingestuftem Verhältnisses beider Fangemeinden zueinander im Gelsenkirchener Stadtgebiet zu gewalttätigen Auseinandersetzungen und Fanmärschen der Dresdener Fans kommen wird."

Schalker Anhänger hatten zuletzt im Rahmen des Gastspiels bei Hansa Rostock ebenfalls für negative Schlagzeilen gesorgt. Am Ostseebad in Warnemüde hatte es eine Schlägerei zwischen etwa 200 Hooligans beider Vereine gegeben.

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2021/2022