powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

FC Barcelona empfängt Real Madrid

Toni Kroos: Ergebniskrise "spielt im Clásico keine Rolle"

22.10.2021 14:18
Toni Kroos freut sich auf das Duell beim FC Barcelona
© Joan Valls via www.imago-images.de
Toni Kroos freut sich auf das Duell beim FC Barcelona

Am Sonntag (16:15 Uhr) ist es wieder soweit: Der FC Barcelona und Real Madrid stehen sich im spanischen Clásico gegenüber. Ex-Nationalspieler Toni Kroos hat vorab über die jüngste Ergebniskrise beider Mannschaften gesprochen.

Das 5:0 (1:0) von Real Madrid in der Champions League bei Schachtar Donezk kam einer regelrechten Erlösung gleich. Denn: Zuvor hagelte es zwei Pleiten und ein Remis in gleich drei Spielen. Zunächst kamen die Königlichen nicht über ein 0:0 gegen Villarreal hinaus, dann setzte es eine blamable Pleite gegen Fußball-Zwerg FC Sheriff (1:2) aus der Republik Moldau. Zuletzt führte die Reise zu Espanyol Barcelona zu einer 1:2-Niederlage.

Das alles habe nichts zu bedeuten, machte Toni Kroos im Gespräch mit sport.de-Medienpartner "LaLiga World" deutlich: "In der letzten Zeit haben beide Seiten keine wirklich guten Resultate geliefert, aber das spielt im Clásico keine Rolle." Tabellenplatz und Form hätten in diesem besonderen Spiel keine Aussagekraft, betonte der 31-Jährige. "Das alles kannst du in diesem Spiel vergessen. Es kommt nur auf die 90 Minuten auf dem Platz an. Alles kann passieren."

Toni Kroos: "Wenn es gut läuft, gewinnen wir Titel"

Der Mittelfeldspieler der Madrilenen gab sich zudem selbstsicher, dass seine Mannschaft bei Barca bestehen kann. "Wir reisen mit Selbstvertrauen dorthin, das uns die letzten Clásicos, die wir gewinnen konnten, gibt." In der Tat: Die Katalanen warten seit März 2019 auf einen Sieg gegen Real. 

Die Ausgangslage spricht erneut leicht für die Hauptstädter: Mit einem Sieg wäre Tabellenführer Real Sociedad eingefangen, Barca rangiert mit zwei Zählern weniger als Madrid derzeit auf Platz sieben. Die Koeman-Elf gewann zwar zuletzt ebenfalls in der Champions League (1:0 gegen Kiev), die bitteren Niederlagen gegen SL Benfica (0:3) und Atlético Madrid (0:2) wirken an der Ostküste Spaniens dennoch nach.

Toni Kroos will unterdessen noch so lange "den Fußball genießen" wie möglich. "Das ist wichtig für mich und das brauche ich für mein Spiel. Wenn ich den Fußball genieße, läuft es meistens auch besser. Und wenn es gut läuft, gewinnen wir Titel."

Kroos hatte in der laufenden Saison aufgrund einer Schambeinreizung erst spät eingreifen können. Der Greifswalder kommt auf drei Pflichtspiel-Einsätze, gegen Espanyol Barcelona und Schachtar Donezk stand er jeweils in der Startformation.

La Liga La Liga

15. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Real MadridReal MadridReal Madrid1393132:141830
    2Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. Sebastian1485119:10929
    3Sevilla FCSevilla FCFC Sevilla1384123:91428
    4Atlético MadridAtlético MadridAtlético1375122:13926
    5Betis SevillaBetis SevillaBetis Sevilla1473422:17524
    6Rayo VallecanoRayo VallecanoRayo1572622:16623
    7Valencia CFValencia CFValencia1556422:20221
    8FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona1355320:15520
    9Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthletic1448213:10320
    10CA OsasunaCA OsasunaOsasuna1454514:18-419
    11Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyol1445514:14017
    12Villarreal CFVillarreal CFVillarreal1337315:13216
    13Celta VigoCelta VigoRC Celta1544716:19-316
    14RCD MallorcaRCD MallorcaMallorca1436514:22-815
    15CD AlavésCD AlavésAlavés1442811:19-814
    16Granada CFGranada CFGranada CF1426614:22-812
    17Cádiz CFCádiz CFCádiz1426612:23-1112
    18Elche CFElche CFElche CF1425711:20-911
    19Getafe CFGetafe CFGetafe1423910:19-99
    20Levante UDLevante UDLevante1407712:25-137
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg

    Torjäger 2021/2022