Heute Live

Zahlen die Dortmunder acht Millionen Euro?

BVB buhlt um Kuntz-Schützling Kutlu

22.10.2021 08:15
Berkan Kutlu soll in den Fokus des BVB geraten sein
© Steve Welsh via www.imago-images.de
Berkan Kutlu soll in den Fokus des BVB geraten sein

Erst in der vergangenen Länderspielpause berief der neue Trainer Stefan Kuntz Berkan Kutlu von Galatasaray erstmals in den Kader der türkischen Nationalmannschaft. Nun steht der 23 Jahre alte Mittelfeldmann bei Borussia Dortmund im Fokus.

Laut der türkischen Tageszeitung "Aksam" verfolgt der BVB Kutlus Entwicklung ganz genau. Demnach schickt der Revierklub am Montag Scouts in die Türkei, um den frisch gebackenen Nationalspieler beim Derby gegen Besiktas unter die Lupe zu nehmen.

In dem Bericht heißt es weiter, der BVB ist bereit, bis zu acht Millionen Euro zu zahlen, um Kutlu aus seinem bis 2026 datierten Vertrag loszueisen.

Kutlu setzt sich als Stammspieler durch

Dass Kutlu Galatasaray aber schon bald wieder verlässt, ist eher unwahrscheinlich. Erst im vergangenen Sommer wechselte der zentrale Mittelfeldspieler von Alanyaspor zu Gala. Vier Millionen Euro tauschten den Besitzer.

Beim türkischen Topklub hat sich Kutlu als Stammspieler durchgesetzt, stand bislang in 14 Pflichtspielen auf dem Platz. Seine starken Leistungen im Verein wurden zuletzt von Nationaltrainer Stefan Kuntz honoriert. Beim WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen Anfang Oktober (1:1) feierte der in der Schweiz geborene Profi sein Debüt in der A-Nationalmannschaft. Zuvor hatte er schon drei Partien für die U21 bestritten.


Mehr dazu: BVB soll Angebot für Youngster-Quartett vorbereiten


Zuletzt hatte die Zeitung "Sözcü" schon berichtet, dass der BVB seinen Blick bei der Suche nach Talenten Richtung Bosporus schweifen lässt. So sollen Serdar Saatci, Emirhan İlkhan, Demir Ege Tıknaz und Semih Kilicsoy von Besiktas ins Visier der Scouts geraten sein. 

Beim anstehenden Istanbul-Derby zwischen Besiktas und Galatasaray (Montag, 19:00 Uhr) bietet sich den Dortmundern die Gelegenheit, gleich alle fünf Spieler genauer zu beobachten.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022