Heute Live

Einsätze für die U23 in der 3. Liga?

BVB-Pläne mit Sorgenkind Zagadou durchgesickert

21.10.2021 17:37
Fehlt dem BVB bereits seit mehreren Monaten: Dan-Axel Zagadou
© Thomas Bielefeld via www.imago-images.de
Fehlt dem BVB bereits seit mehreren Monaten: Dan-Axel Zagadou

Borussia Dortmund will Dan-Axel Zagadou nach seiner schweren Knieverletzung offenbar behutsam wieder an den Profi-Kader heranführen. Eine zentrale Rolle in den Plänen des BVB mit dem 22 Jahre alten Innenverteidiger soll die U23 in der 3. Liga spielen.

Die vielleicht einzig gute Nachricht für den BVB bei der 0:4-Klatsche in der Champions League bei Ajax Amsterdam betraf bezeichnenderweise einen Spieler, der über 90 Minuten auf der Bank saß: Dan-Axel Zagadou. 

Erstmals seit sieben Monaten hatte es der junge Franzose wieder in den Dortmunder Spieltagskader geschafft. "Das ist jetzt noch kein richtiger Durchbruch bei ihm. Aber es geht einfach mal darum, ihn dabeizuhaben", erklärte Trainer Marco Rose die Nominierung des Sorgenkinds vor dem Anpfiff der Partie bei "Amazon Prime Video". 

BVB: U23-Einsätze für Dan-Axel Zagadou?

Um Zagadou möglichst nachhaltig wieder auf ein konkurrenzfähiges Niveau zu bringen, plant der BVB laut "kicker", ihm in den kommenden Wochen zu Spielpraxis in der zweiten Mannschaft zu verhelfen.

Diese spielt seit dem Aufstieg aus der Regionalliga West im zurückliegenden Sommer in der 3. Liga - und überzeugt dort bislang auf ganzer Linie als Tabellendritter.

Hilfe von offiziell dem Profi-Kader zugehörigen Spielern erhält U23-Coach Enrico Maaßen bislang nur in überschaubarem Rahmen.

Flügelstürmer Ansgar Knauff absolvierte fünf Partien, Mittelfeldakteur Tobias Raschl stand immerhin elfmal für das älteste Nachwuchsteam des BVB auf dem Platz. Als Stammtorhüter fungiert zudem Luca Unbehaun, der unter Rose aktuell die Nummer drei hinter Gregor Kobel und Marwin Hitz ist. Derzeit verletzt ist Angreifer Steffen Tigges, der bereits zehn Profi-Spiele im schwarz-gelben Trikot auf dem Buckel hat.

Dan-Axel Zagadous Vertrag beim BVB läuft aus

Zagadou wäre mit seiner Klasse ohne Zweifel eine herausragende Verstärkung für die U23 des BVB - auch wenn sein Gastspiel dort wohl nur kurz sein wird, wenn alles nach den Vorstellungen der Verantwortlichen verläuft.

Der in den letzten Jahren immer wieder von Verletzungen geplagte Youngster spielt in den kommenden Wochen und Monaten um seine sportliche Zukunft.

Sein Vertrag beim BVB läuft aus. Zuletzt wurde unter anderem Italiens Vizemeister AC Milan mit Zagadou in Verbindung gebracht.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022