powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Impfdurchbrüche in München bereiten Sorgen

20.10.2021 10:38
Die Coronafälle bei Red Bull München bereiten Sorgen
© Eibner Pressefoto / Heike Feiner via www.imago-ima
Die Coronafälle bei Red Bull München bereiten Sorgen

Die hohe Anzahl an Corona-Impfdurchbrüchen bei Red Bull München bereitet der Deutschen Eishockey Liga Sorgen.

"Das ist eine unschöne Geschichte", sagte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke dem "SID": "Es ist klar, dass das für die Spielplan-Gestaltung eine große Herausforderung ist. Wir hoffen, dass es eine Ausnahme bleibt."

Bei den Münchnern hat sich die Zahl der Coronafälle binnen eines Tages von 18 auf 22 erhöht. Dabei soll es sich laut Klubangaben um "zahlreiche Impfdurchbrüche" handeln. Das Gesundheitsamt ordnete eine Quarantäne für Spieler sowie Betreuer an. 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung einigte sich München mit Aufsteiger Bietigheim Steelers auf eine Verlegung des für Freitag angesetzten Spiels auf Dienstag kommender Woche (26. Oktober). Die Partie findet wegen eines Heimrechttauschs in München statt.

Am Montag war bereits die Begegnung der Münchner gegen Adler Mannheim auf den 2. Dezember verlegt worden. Die Partie am vergangenen Sonntag gegen die Nürnberg Ice Tigers war ausgefallen, als neuen Termin gab der EHC den 25. Januar bekannt.

Über die Gründe der zahlreichen positiven Coronatests wird bei Red Bull gerätselt, 97,5 Prozent der Spieler, Trainer und Betreuer seien vollständig oder zumindest einfach geimpft, teilte der Klub mit.

Der EV Zug, der am vergangenen Mittwoch gegen München in der Champions Hockey League gespielt hatte, ist inzwischen auch vom Coronavirus heimgesucht worden. Nach Impfdurchbrüchen im Team wurde das Ligaspiel in der Schweiz in Davos abgesagt und auf den 16. November verschoben.

DEL DEL

25. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1EHC MünchenEHC MünchenMünchen18111032167:5017382.11
    2Adler MannheimAdler MannheimMannheim22122260071:4229442.00
    3Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlin22130162078:6018431.95
    4Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburg24113161271:6110441.83
    5Kölner HaieKölner HaieKölner Haie2394360174:5816421.83
    6ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadt2392074172:711361.57
    7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhaven2492191274:668361.50
    8Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorf1980181154:55-1281.47
    9Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnberg2270292259:73-14291.32
    10Straubing TigersStraubing TigersStraubing21800101269:70-1271.29
    11Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohn21711102058:70-12271.29
    12Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenni.23711111251:59-8281.22
    13Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburg20620102057:73-16241.20
    14Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeld23621112161:72-11271.17
    15Bietigheim SteelersBietigheim SteelersBietigheim23322141156:92-36190.83
    • Viertelfinale
    • Achtelfinale
    • Abstieg

    Torjäger 2021/2022