Heute Live

Bobic soll sich zu Gesprächen getroffen haben

Was läuft bei der Hertha mit diesem Ex-Schalke-Trainer?

20.10.2021 13:47
Fredi Bobic ist Sportvorstand bei Hertha BSC
© Sportfoto Zink / Wolfgang Zink via www.imago-image
Fredi Bobic ist Sportvorstand bei Hertha BSC

Nach dem wichtigen 2:1-Auswärtssieg bei Eintracht Frankfurt ist bei Fußball-Bundesligist Hertha BSC zumindest temporär etwas Ruhe eingekehrt, die Diskussionen um Cheftrainer Pál Dárdai wurden von Sportvorstand Fredi Bobic vorerst beendet. Dennoch taucht jetzt ein Name im Dunstkreis der Hertha auf, der einst beim FC Schalke 04 für Furore sorgte. 

"Er hat das totale Vertrauen, darum kann er auch ganz entspannt sein", betonte Bobic nach dem dritten Saisonsieg am Wochenende in Richtung seines einstigen Teamkollegen und derzeitigen Hertha-Coaches Dárdai. Wie die "Sport Bild" nun vermeldet, ist das aber wohl nicht die ganze Wahrheit.

Vielmehr arbeiten die Verantwortlichen des Hauptstadtklubs weiter an einer Alternative zum Ungarn, falls dieser die Negativ-Spirale der Berliner doch nicht nachhaltig stoppen kann. 

Laut dem Sportmagazin soll es zuletzt Kontakt zu Domenico Tedesco gegeben haben. Der 36-Jährige führte den FC Schalke 04 in der Saison 2017/2018 zur Vizemeisterschaft, spielte mit den Knappen im Jahr drauf sogar noch Champions League. Zuletzt wurde Tedesco in diesem Sommer mit Spartak Moskau russischer Vizemeister, seinen Vertrag in der Premier Liga ließ er anschließend aber auslaufen.

Nach "Sport Bild"-Informationen liegt das Treffen zwischen Bobic und Tedesco rund einen Monat zurück, soll in einem Stuttgarter Nobel-Hotel stattgefunden haben. Beide verbindet eine gemeinsame Vergangenheit in Stuttgart: In der Zeit, als Ex-Nationalspieler Bobic beim VfB als Sportdirektor beschäftigt war, arbeitete Tedesco noch als ambitionierter Jugendcoach bei den Schwaben und trainierte die B-Jugend des Klubs.

Auch mit BVB-Funktionär Terzic soll es Gespräche gegeben haben

Wie es weiter heißt, soll der Deutsch-Italiener derzeit aber nicht für den Trainerjob in Berlin zur Verfügung stehen. Zuvor hatte Tedesco dem Vernehmen nach bereits mehrere Offerten aus der Bundesliga und dem europäischen Ausland ausgeschlagen. 

Vor den Berichten um das vermeintliche Bobic-Gespräch mit Domenico Tedesco wurde bereits Edin Terzic von Borussia Dortmund in der Hauptstadt gehandelt. Der Technische Direktor des BVB soll ebenfalls in direktem Kontakt zu den Hertha-Bossen gestanden haben. Offiziell bestätigt wurden von Bobic bisher weder Kontakte zu Terzic noch zu Tedesco. 

Vorerst soll Cheftrainer Dárdai die laut Bobic "totale Unterstützung" bekommen, um Berlin zumindest ins gesicherte Tabellenmittelfeld zurückzuführen.

Bundesliga Bundesliga

14. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2021/2022