Heute Live

"Unikat und Gesicht des Vereins"

Gladbach-Star unmittelbar vor Verlängerung

16.10.2021 13:21
Patrick Herrmann (re.) spielt seit 13 Jahren in Gladbach
© TEAM2 via www.imago-images.de
Patrick Herrmann (re.) spielt seit 13 Jahren in Gladbach

Borussia Mönchengladbach stellt bereits die Weichen für die kommende Saison. Die Verlängerung mit einem langjährigen Gladbach-Star soll angeblich nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Geht es nach Gladbach-Manager Max Eberl, dann spielt Patrick Herrmann auch in der nächsten Saison noch für die Fohlenelf. Der 30-jährige Routinier steht bereits seit Sommer 2008 beim Klub vom Niederrhein unter Vertrag, doch sein Arbeitspapier läuft Ende Juni 2022 aus. 

Nach Informationen der "Bild" geht Herrmann jedoch noch mindestens für ein paar weitere Jahre für die Borussia auf Torejagd. Die Verlängerung seines Vertrages ist laut dem Bericht nur noch eine Formsache. 

In Gladbach hält man sich zwar noch bedeckt, aber die Anzeichen verdichteten sich zuletzt, dass der zweimalige Nationalspieler definitiv gehalten werden soll. 

"Es wird natürlich Gespräche mit Flaco geben. Er ist ein absolutes Unikat und Gesicht unseres Vereins – und das soll er auch bleiben", erklärte Eberl dem Boulevard-Blatt, ohne die Gerüchte um eine nahezu perfekte Ausdehnung der Zusammenarbeit endgültig zu bestätigen.


Mehr dazu: Eberl kündigt neue Gespräche mit Denis Zakaria an - bleibt er in Gladbach?


Auch Herrmann ließ sich bis zuletzt nicht in die Karten schauen, wann er einen neuen Kontrakt unterschreiben könnte.

Herrmann würde auch mit 65 noch für Gladbach spielen

"Bis Sommer ist noch etwas Zeit, da lasse ich alles entspannt auf mich zukommen", sagte der Offensivmann, der laut eigener Aussage "auf jeden Fall noch einige Jahre Fußball spielen" möchte.

Daraus, dass er dies auch gern für die Fohlenelf tun möchte, machte Herrmann nie einen Hehl. "Wenn ich entscheiden könnte, laufe ich noch mit 65 für Borussia auf", sagte der 30-Jährige mit nicht ganz ernst gemeintem Unterton. 

Herrmann, der in seiner frühen Jugend beim 1. FC Saarbrücken ausgebildet wurde, absolvierte in seiner Zeit bei Borussia Mönchengladbach wettbewerbsübergreifend 370 Pflichtspiele. Dabei gelangen ihm 55 Tore und 63 Vorlagen. 

In der aktuellen Saison unter Neu-Coach Adi Hütter kommt Herrmann auf 280 Spielminuten in sieben Liga-Parteien. Nur einmal musste Herrmann für 90 Minuten auf der Bank Platz nehmen, beim 1:0-Erfolg über Borussia Dortmund. 

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022