Heute Live

Seoane über den talentiertesten Spieler, den er trainierte

Nach Bayern-Gerüchten um Wirtz: "Uns ist bewusst, dass ..."

15.10.2021 12:02
Gerardo Seoane schwärmt von Florian Wirtz
© Maik Hölter/TEAM2sportphoto via www.imago-images.d
Gerardo Seoane schwärmt von Florian Wirtz

Werkself-Coach Gerardo Seoane hat sich vor dem Spitzenspiel zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FC Bayern München ausführlich über Shootingstar Florian Wirtz geäußert. Der Schweizer schwärmt regelrecht vom 18-Jährigen. 

Am Sonntag empfängt Bayer 04 Leverkusen den FC Bayern München (15:30 Uhr) zum Topspiel der Fußball-Bundesliga. Natürlich wird dabei auch wieder Florian Wirtz im Fokus stehen. Der 18-Jährige spielt bislang eine herausragende Saison und kommt in acht Pflichtspieleinsätzen auf sechs Tore und fünf Vorlagen. 

Auf die Frage, ob der Offensivspieler der talentierteste junge Spieler sei, den Seoane je trainiert habe, antwortete der Leverkusen-Trainer im Exklusiv-Interview mit "DAZN" deutlich: "Ja, auf jeden Fall. Vor allem, weil er sehr wenig Zeit gebraucht hat, um vom Nachwuchsspieler zum Führungsspieler auf dem Platz zu werden."

Seoane über Wirtz: "Uns allen ist bewusst, dass..."

In den vergangenen Wochen gab es auch vermehrt Wechselgerüchte rund um den Shootingstar. Selbstverständlich wurde auch der FC Bayern mit dem Nationalspieler in Verbindung gebracht. Sein Trainer ist der Meinung, dass er gut beraten sei, weiter in Leverkusen zu bleiben. Er brauche noch "ein bisschen Zeit" und sei "am richtigen Ort", um sich entfalten zu können. 

Langfristig wird er in Leverkusen allerdings nicht erwartet. "Uns allen ist bewusst, dass der nächste Schritt zu einem der Top-5-Vereine irgendwann kommen wird. Aber es macht keinen Sinn, darüber zu sprechen, oder Vereine ins Spiel zu bringen", betonte Seoane. 

Wirtz bringe "von allem sehr viel mit", gab sein 42-jähriger Trainer an. Seoane schätze auch seine ehrgeizige Persönlichkeit. In Zukunft müsse sich der 18-jährige darauf einstellen, dass die Gegenspieler vermehrt versuchen werden, ihn aufzuhalten. Sein Name stehe "immer mehr im Fokus". Der Werkself-Coach weiter dazu: "Da muss er sich automatisch weiterentwickeln, neue Lösungen kreieren. Aber dazu hat er die Qualität."

Seoane zeigte gegenüber "DAZN" gehörigen Respekt vor dem Rekordmeister. "Wir versuchen, das Spiel genauso anzugehen wie alle anderen, aber natürlich mit einer erhöhten Schwierigkeit, weil man bei den Bayern praktisch keinen Schwachpunkt finden kann", betonte der Schweizer und nannte die bevorstehende Partie "eine tolle Prüfung". 
 

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022