Heute Live
powered by esports.com

Was ist bereits über "Road to the Knockouts" bekannt?

15.10.2021 11:33
FIFA 22 wird am Freitag mit einem neuen Promo-Event ausgestattet
© IMAGO / MiS
FIFA 22 wird am Freitag mit einem neuen Promo-Event ausgestattet

Ein Countdown im Ladebildschirm von FIFA 22 Ultimate Team kündigt ein neues Event an: Am Freitag um 19.00 Uhr beginnt eine Promo mit dem Namen "Road to the Knockouts".

Im Vorjahr präsentierte EA das Event "Road to the Finals". Spieler aus Vereinen, die an den europäischen Wettbewerben wie der Champions League oder der Europa League teilnehmen durften, wurden teilweise mit Spezialkarten ausgestattet.

Überstand der Verein eine Runde, erhielten die Spieler im Rahmen ihrer Spezialkarte ein Upgrade von einem Punkt. Besagte Mechanik griff ab dem Erreichen der Knockouts (K.O.-Runde).

Zwei Upgrades möglich

Gut einen Tag vor Beginn des Events enthüllte EA die Upgrade-Vorraussetzungen für das neue Event in FIFA 22. Demnach sind zwei Upgrades für RTTK-Karten möglich.

Ein Upgrade erfolgt, wenn der Verein drei aus den nächsten vier Gruppenphase-Partien gewinnt. Ein weiteres Upgrade gibt es, wenn der Verein sich für die Knockouts qualifiziert.

Erste Hinweise vorhanden

Welche Spieler eine RTTK-Karte erhalten werden, verriet der Spieleentwickler bislang noch nicht. Ein paar kleine Hinweise wurden allerdings bereits gestreut.

So erhält ein in der Europa League spielender Stürmer eine RTTK-Karte mit 83-er Dribbling. Darüber hinaus wird ein Spieler aus der Champions League mit einer 88-er RTTK-Karte inklusive 85-er Schuss ausgestattet.

Zudem erhält ein Teilnehmer der Europa Conference League eine RTTK-Karte mit 90-er Tempo und 82-er Physis. Ob es nach der Gruppenphase auch noch ein Road-to-the-Finals-Event in FIFA 22 geben wird, ist noch unbekannt.

© esports.com

Mehr Infos auf esports.com