Heute Live

Vor der Bundesliga-Machtdemonstration des FC Bayern

"Ab jetzt!" - Nagelsmanns besondere Ansprache gegen Bayer

20.10.2021 08:34
Julian Nagelsmann will mit dem FC Bayern Tabellenführer bleiben
© ULMER via www.imago-images.de
Julian Nagelsmann will mit dem FC Bayern Tabellenführer bleiben

Das 5:1 auswärts bei Bayer Leverkusen war eine absolute Machtdemonstration des FC Bayern München. Der Kantersieg im Bundesliga-Spitzenspiel ging nicht zuletzt auf eine spezielle Ansprache von Bayern-Cheftrainer Julian Nagelsmann zurück, mit der er seine Mannschaft besonders motiviert haben soll.

Die "Sport Bild" berichtete jetzt von den Maßnahmen, die Nagelsmann nach der bitteren 1:2-Heimpleite zuvor gegen Eintracht Frankfurt ergriffen haben soll.

Neben einem etwas abgeänderten Videostudium, in dem der 34-Jährige seinen Stars vor allem die schlechten Szenen nach der Frankfurt-Niederlage präsentierte, soll der Coach außerdem noch eine spezielle Rede gehalten haben. 

So soll Nagelsmann seine Stars an das vermeintliche Projekt erinnert haben, die gesamte Bundesliga-Spielzeit ohne Niederlage überstehen zu wollen. Dieses Fernziel hat sich aus Bayern-Sicht zwar nach der Pleite am 7. Spieltag gegen die Eintracht erledigt, es gelte fortan aber von Neuem. "Ab jetzt" wolle Nagelsmann mit seinem Team kein einziges Ligaspiel mehr abgeben und mit nur einer einzigen Saisonniederlage durchmarschieren, zitierte das Fachmagazin den FCB-Cheftrainer.

Triple-Saison 2012/2013 als Ansporn für den FC Bayern

Als größter Stolperstein in der Bundesliga soll in Bayern-Kreisen laut dem Medienbericht weiterhin Borussia Dortmund gelten. Der BVB ist beinahe schon das letzte verbliebene Spitzenteam, welches der Rekordmeister in der Hinrunde noch nicht bespielt hat. Gegen Gladbach (1:1) und Frankfurt (1:2) setzte es überraschende Punktverluste, während gegen Leipzig (4:1) und Leverkusen (5:1) überdeutliche Erfolge eingefahren wurden.

In der glorreichen Klubgeschichte des FC Bayern gelang es bisher erst zweimal, in der Bundesliga mit nur einer Saison-Niederlage durchzumarschieren: 1986/1987 und 2012/2013 wurden die Münchner auf diese Art jeweils Deutscher Meister.

Vor acht Jahren stellte der Branchenprimus zudem unter Jupp Heynckes beim ersten Triple-Gewinn der Vereinsgeschichte auch den Punkterekord von 91 Zählern in der Bundesliga auf und hatte am Ende überragende 25 Punkte Vorsprung auf den Vizemeister Dortmund.

Bundesliga Bundesliga

14. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2021/2022