Heute Live

Bayern-Coach kritisiert eigenes Team scharf

13.10.2021 12:57
Trinchieri war mit der Einstellung der Stars des FC Bayern nicht einverstanden
© Oryk HAIST via www.imago-images.de
Trinchieri war mit der Einstellung der Stars des FC Bayern nicht einverstanden

Drei Spiele, drei Niederlagen - der Start von Bayern München in die neue Saison der EuroLeague ist kräftig daneben gegangen. Coach Andrea Trinchieri wird deutlich.

Andrea Trinchieri holte unter seiner weißen Maske tief Luft und setzte dann zu einer Kritik an, die es in sich hatte. "Zum ersten Mal besorgt mich die Mentalität meines Teams, und das muss ich jetzt sehr schnell ändern", sagte der Basketball-Trainer von Bayern München sichtlich aufgebracht: "Wenn ein Spieler nicht bereit für den Fight ist, trägt er das falsche Trikot."

Sätze wie eine Watschn für die Profis des deutschen Pokalsiegers, die den Start in die neue EuroLeague-Saison gründlich vermasselt haben. Nach der völlig vermeidbaren 70:73-Niederlage bei Unics Kasan stehen die so ambitionierten Münchner nach drei Partien ohne Sieg auf dem vorletzten Rang. Beim zweiten Teil der Russland-Reise in Sankt Petersburg am Donnerstag (19 Uhr/MagentaSport) muss dringend eine Wende her.

Trinchieri wird dies seiner neuformierten und erneut mit Play-off-Erwartungen gestarteten Mannschaft deutlich vermitteln. "Das war mit Abstand unser schlechtestes Spiel - so können wir nicht spielen", sagte er weiter polternd nach der Niederlage in Kasan, bei der seine Spieler leichtfertig einen zwischenzeitlichen 16-Punkte-Vorsprung verspielten: "Wir können nicht auf solch eine Weise unsere Chancen in den Müll werfen."

Zur Gesamtbewertung zählt allerdings auch, dass die Bayern vor dem Saisonstart empfindlich von Impfdurchbrüchen getroffen wurden und der letzte Abschnitt der Vorbereitung entsprechend kompliziert ausfiel. Bis das Team bei 100 Prozent ist, wird es noch etwas dauern. Das soll nun in St. Petersburg aber keine Ausrede sein.

Während Meister Alba Berlin mit einem 84:70-Erfolg gegen den türkischen Spitzenklub Fenerbahce ein erstes Ausrufezeichen setzte, stehen die Bayern schon ein wenig mit dem Rücken zur Wand. So sieht es zumindest Darrun Hilliard, der im Sommer aus Moskau zum deutschen Topklub wechselte. "Wir haben uns hier bei Bayern verpflichtet, jetzt müssen wir alle in den Spiegel schauen und Verantwortung übernehmen", sagte der US-Amerikaner.

EuroLeague EuroLeague

13. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
    1FC BarcelonaFC BarcelonaFC Barcelona131121046:92312322
    2Real MadridReal MadridReal Madrid131121036:92511122
    3Olympiacos PiräusOlympiacos PiräusOlympiacos13941038:9558318
    4Olimpia MilanoOlimpia MilanoOlimpia Milano1385981:9562516
    5Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgBK Zenit1385940:9261416
    6CSKA MoskvaCSKA MoskvaCSKA Moskva13851048:1042616
    7Unics KazanUnics KazanUnics Kazan1376986:9464014
    8Maccabi Tel AvivMaccabi Tel AvivMaccabi TA13761019:9942514
    9ASVEL Lyon-VilleurbanneASVEL Lyon-VilleurbanneASVEL Lyon1376981:999-1814
    10Anadolu EfesAnadolu EfesAnadolu Efes13671067:10184912
    11FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchen1367967:977-1012
    12KK Crvena ZvezdaKK Crvena ZvezdaCr. Zvezda1358910:933-2310
    13AS MonacoAS MonacoMonaco13581033:1057-2410
    14ALBA BERLINALBA BERLINALBA1358972:1032-6010
    15FenerbahçeFenerbahçeFenerbahçe1349958:968-108
    16Saski BaskoniaSaski BaskoniaBaskonia1349907:1034-1278
    17PanathinaikosPanathinaikosPanathinaikos13310950:1034-846
    18Žalgiris KaunasŽalgiris KaunasŽalgiris Kaunas13310924:1041-1176
    • Playoffs