Heute Live

Haaland als Schnäppchen: Zahmer Transfermarkt in FUT

11.10.2021 11:46
Die Fußballsimulation FIFA wird im Stadion beworben
© Kieran McManus/BPI/Shutterstock via IMAGO
Die Fußballsimulation FIFA wird im Stadion beworben

Der Transfermarkt in FIFA 22 Ultimate Team präsentiert sich derzeit außergewöhnlich zahm. Während man in den Vorgängertiteln der Fußballsimulation wenige Wochen nach dem Release viel Geld für starke Spieler hinblättern musste, können aktuell Stars wie Haaland oder Coman für unter 50.000 Münzen gekauft werden.

Da kurz nach der Veröffentlichung eines FIFA-Titels noch kaum Spezialkarten in FUT existieren, mussten Fans in der Vergangenheit im Herbst viel Geld für beliebte Goldkarten zahlen. Doch in diesem Jahr ist vieles anders.

Während beispielsweise Erling Haaland kurz nach dem Release noch knapp 70.000 Münzen wert war, müssen aktuell lediglich etwas mehr als 30.000 Münzen für den Norweger hingelegt werden. Kaum ein Spieler war vor einer Woche günstiger als derzeit.

Lewandowski deutlich günstiger als im Vorjahr

Der Vergleich zum Vorjahr unterstreicht, dass der Transfermarkt in FIFA 22 an Biss verloren hat: Während Robert Lewandowski im Oktober 2020 über 200.000 Münzen kostete, muss man für den Polen aktuell lediglich ungefähr 50.000 Münzen hinblättern.

Mit Cristiano Ronaldo und Kylian Mbappé existieren lediglich zwei aktive Profis, welche eine Investition von mehr als einer Million Münzen erfordern. Extrem beliebte Spieler wie Kyle Walker oder Alphonso Davies sind derzeit für deutlich unter 100.000 Münzen zu haben.

Mehrere Ursachen denkbar

Über die Ursachen der vergleichsweise günstigen Preise wird in den sozialen Medien heiß diskutiert. Dass mehr starke Karten im Umlauf sind, weil aufgrund der Vorschau-Packs häufig nur überzeugende Packs geöffnet werden, dürfte in jedem Fall zur aktuellen Entwicklung beitragen.

Insgesamt dürften zugleich sehr viele FIFA Points im Umlauf sein, da jeder Vorbestellende der FIFA 22 Ultimate Edition ein Begrüßungsgeschenk von 4.600 erhielt. Auch starke Rewards im Rahmen von FUT Champions und Division Rivals dürften eine Rolle spielen.