Heute Live
2. Bundesliga

Neururer redete den Torjäger stark

Terodde verrät: Dieser "Rückschritt" war "wegweisend"

11.10.2021 06:55
Simon Terodde ist froh über die Zeit in der Regionalliga
© Laci Perenyi via www.imago-images.de
Simon Terodde ist froh über die Zeit in der Regionalliga

Zweitliga-Rekordtorjäger Simon Terodde vom Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 hat zwei früheren Trainern großen Anteil an seinem heutigen Erfolg zugeschrieben.

"Ohne Frank Schaefer hätte ich nie erreicht, was ich erreicht habe", sagte Terodde im "kicker": "Ich stand damals vor einer sportlich sehr ungewissen Zukunft, mir fehlte die Perspektive, als er mich 2009 zum 1. FC Köln geholt hat."

Der heute 33-Jährige habe sich damals in der zweiten Mannschaft der Rheinländer "bewusst für den Rückschritt in die Regionalliga entschieden.

Aus heutiger Sicht muss ich sagen: Das war eine der wegweisenden Entscheidungen in meinem Leben", sagte Terodde, der beim 3:0 von Schalke 04 mit seinem 153. Zweitliga-Treffer den Tor-Rekord von Dieter Schatzschneider aus dem Jahr 1987 eingestellt hatte.

Terodde: So hat Neururer mich stark geredet

Vor dem Wechsel nach Köln hatte Terodde bereits beim MSV Duisburg in der 2. Liga gespielt.Auch Peter Neururer spielte für Terodde in seiner Zeit beim VfL Bochum eine wichtige Rolle in seiner Entwicklung. 

"Er hatte die Fähigkeit, mich starkzureden. Ich erinnere mich, was er damals im "kicker" über mich sagte: 'Der Simon Terodde ist wahnsinnig schnell! Und in einer überragenden Form'", sagte Terodde.

"Ich war nie ein Pfeil auf dem Feld und zu jener Zeit Bankdrücker in Berlin, aber Peter Neururer hat das so gut vermittelt, dass ich das selbst geglaubt habe. Es lief dann für mich fast wie von alleine."

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
15.05.2022 15:30
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
Jahn Regensburg
Regensburg
Jahn Regensburg
0
0
SV Darmstadt 98
Darmstadt
3
3
SV Darmstadt 98
SC Paderborn 07
Paderborn
SC Paderborn 07
0
0
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
2
2
1. FC Heidenheim 1846
Karlsruher SC
Karlsruhe
Karlsruher SC
0
0
FC St. Pauli
St. Pauli
2
0
FC St. Pauli
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0
0
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1
0
1. FC Nürnberg
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
2
1
Hannover 96
Hannover 96
3
1
Hannover 96
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
2
1
SV Sandhausen
Sandhausen
3
3
SV Sandhausen
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Holstein Kiel
1
0
Dynamo Dresden
Dresden
0
0
Dynamo Dresden
Erzgebirge Aue
Aue
Erzgebirge Aue
1
0
Hansa Rostock
Rostock
2
1
Hansa Rostock
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburger SV
3
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434205972:442865
    2SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder34189765:432263
    3Hamburger SVHamburger SVHamburger SV341612667:353260
    4SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt341861071:462560
    5FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli34169961:461557
    61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim341571243:45-252
    7SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn341312956:441251
    81. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg341491149:49051
    9Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel341291346:54-845
    10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf3411111245:42344
    11Hannover 96Hannover 96Hannover 96341191435:49-1442
    12Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe349141154:55-141
    13Hansa RostockHansa RostockRostock3410111341:52-1141
    14SV SandhausenSV SandhausenSandhausen3410111342:54-1241
    15Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg3410101450:51-140
    16Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden347111633:46-1332
    17Erzgebirge AueErzgebirge AueAue34682032:72-4026
    18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt34492130:65-3521
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Schalke 04Simon Terodde230
    2Hamburger SVRobert Glatzel122
    3SV Werder BremenMarvin Ducksch321
    4SV Werder BremenNiclas Füllkrug219
    Karlsruher SCPhilipp Hofmann019