powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Okocha-Sohn trainiert bei Eintracht Frankfurt mit

07.10.2021 11:27
Jay-Jay Okocha spielte von 1992 bis 1996 für Eintracht Frankfurt
© imago sportfotodienst
Jay-Jay Okocha spielte von 1992 bis 1996 für Eintracht Frankfurt

Mit seinen sensationellen Dribblings erarbeitete sich Jay-Jay Okocha bei Eintracht Frankfurt Legenden-Status. Womöglich verfügt die SGE bald über einen neuen Zauberkünstler in ihren Reihen.

Einem "Bild"-Bericht zufolge trainiert Okochas Sohn Ajay in dieser Woche bei der U19 von Eintracht Frankfurt mit.

Der 19 Jahre alte Verteidiger konnte in den bisherigen Trainingseinheiten offenbar überzeugen. Von seinem Mitspielern bekam Okocha nach gelungenen Abwehraktionen Applaus, von Trainer Jürgen Kramny gab es ein Lob: "Super Grätsche, Junge!".

Dass er ein Probetraining bei der U19 der Hessen absolvieren kann, hat Okocha seinem Vater zu verdanken. "Ajay will unbedingt Profi werden, deshalb habe ich mich mal bei Ben (Manga, Kaderplaner der SGE-Profis, Anm. d. Red.) erkundigt", sagte der 48-Jährige dem Boulevardblatt.

Seinen Sohn unterstützt Okocha so gut er kann. "Er hat was! Natürlich Talent, aber vor allem den Willen, es zu schaffen", betonte der ehemalige Angreifer.

Ajay Okocha spielte zuletzt in Leicester in einer Fußball-Akademie. Nach seinem Schulabschluss sucht der Youngster nun eine neue Station, bei der er den Durchbruch schaffen kann.

Dass sich Okocha junior in naher Zukunft bei Eintracht Frankfurt durchsetzt, ist allerdings unwahrscheinlich. Für die U19 ist der Abwehrspieler zu alt, eine U23 haben die Adler nicht.

Okochas legendäres Dribbling gegen Oliver Kahn

Jay-Jay Okocha ist vor allem wegen seines legendären Dribblings gegen Oliver Kahn im August 1993 in Erinnerung geblieben. Im Spiel gegen den Karlsruher SC schlug der Joker insgesamt fünf spektakuläre Haken, ließ dabei Torwart Kahn sowie die gesamte KSC-Abwehr alt aussehen und mehrfach ins Leere laufen.

Als der Ball schließlich nach Okochas elf Sekunden andauernder Dribbling-Show im Tor einschlug, kannte der Jubel der Frankfurt-Fans keine Grenzen mehr.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022