powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

"Wir kennen den Spieler"

Wolfsburg macht Bayern bei US-Juwel Pepi Konkurrenz

06.10.2021 12:31
Ricardo Pepi wird vom FC Bayern und dem VfL Wolfsburg umworben
© Lynn Pennington via www.imago-images.de
Ricardo Pepi wird vom FC Bayern und dem VfL Wolfsburg umworben

Ricardo Pepi ist 18 Jahre alt und in den USA in aller Munde. Der Youngster des FC Dallas hat es Berichten zufolge auch auf den Zettel des FC Bayern geschafft. Doch den Münchnern droht Konkurrenz.

"Wir kennen den Spieler", kommentierte VfL Wolfsburgs Sportdirektor Marcel Schäfer die Spekulationen um Ricardo Pepi gegenüber den "Wolfsburger Nachrichten" kurz und knapp. Laut "Bild" haben die Wölfe mit dem Angreifer schon konkrete Pläne.

Zuletzt hatte der Journalist und MLS-Experte Jaime Ojeda via Twitter erklärt, dass der FC Bayern zu den Interessenten zählt. Der deutsche Rekordmeister hat Pepi wohl schon länger im Visier, zudem besteht zwischen dessen Heimatklub FC Dalles und den Münchnern eine Kooperation.

In der Vergangenheit hatte der Shootingstar der MLS gar schon an der Säbener Straße trainieren dürfen. Insgesamt sechs Talente durften Anfang des Jahres Erfahrungen in München sammeln.

Pepi garniert Länderspiel-Debüt mit erstem Treffer

Berichten zufolge sind jedoch nicht nur Wolfsburg und Bayern München am 18-Jährigen interessiert. Auch der niederländische Rekordmeister Ajax Amsterdam sowie Serie-A-Klub Sampdoria sollen sich nach Pepi erkundigt haben. Ojeda hatte zuvor schon vom Werben der AC Florenz und weiteren italienischen Vereinen berichtet.

Warum Ricardo Pepi in ganz Europa so begehrt ist, lassen die Zahlen erahnen: Der gebürtige Texaner kommt in seiner noch jungen Karriere auf beeindruckende 53 Spiele in der MLS. 16 Tore gelangen dem Angreifer mit mexikanischen Wurzeln.

Beim WM-Qualifaktionsspiel der USA gegen Honduras (4:1) feierte er zudem kürzlich sein Debüt für die A-Nationalmannschaft - und garnierte den besonderen Tag zudem mit seinem ersten Länderspieltor.

Beim FC Dallas besitzt der Stürmer noch einen Vertrag bis 2026. Nicht unwahrscheinlich jedoch, dass er die Nordamerikaner schon viel früher verlässt.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022