Heute Live

"Turn-Oma" will letzte Medaille gewinnen

04.10.2021 11:14
Oksana Chusovitina will mit 47 bei Asienspielen starten
© AFP/SID/LOIC VENANCE
Oksana Chusovitina will mit 47 bei Asienspielen starten

Comeback mit 47 Jahren: Kunstturnerin Oksana Chusovitina hat das Ende ihrer Laufbahn zum wiederholten Male verschoben.

Die "Turn-Oma" aus Usbekistan will nun bei den Asienspielen im September kommenden Jahres im chinesischen Hangzhou für ihr Geburtsland eine letzte Medaille gewinnen.

Die Mannschafts-Olympiasiegerin von 1992 (!) hatte zuletzt bei den Sommerspielen in Tokio das Finale am Sprung nur knapp verpasst. Von 2006 bis 2012 ging die Mutter eines 22 Jahre alten Sohnes für den Deutschen Turner-Bund (DTB) an die Geräte.