Heute Live

Japan mit sieben Deutschland-Legionären

28.09.2021 13:16
Ko Itakura vom FC Schalke 04 wurde nominiert
© Tim Rehbein/RHR-FOTO via www.imago-images.de
Ko Itakura vom FC Schalke 04 wurde nominiert

Japans Fußball-Nationaltrainer Hajime Moriyaso hat gleich sieben Deutschland-Legionäre aus der Bundesliga und 2. Bundesliga für die kommenden beiden WM-Qualifikationsspiele nominiert.

Zu den beiden Partien in Saudi-Arabien (8. Oktober) und gegen Australien (12. Oktober) reisen Sei Muroya (Hannover 96), Kou Itakura (Schalke 04), Genki Haraguchi (Union Berlin), Wataru Endo (VfB Stuttgart), Takuma Asano (VfL Bochum), Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt) und Ao Tanaka (Fortuna Düsseldorf).

Am dritten Spieltag der asiatischen WM-Quali steht Japan als Dritter bereits unter Druck. In zwei Sechsergruppen lösen nur die ersten beiden jeder Staffel direkt das Ticket für die WM 2022 in Katar. Die beiden Drittplatzierten spielen untereinander den Teilnehmer für die interkontinentalen Play-offs aus, in dem es um einen weiteren WM-Startplatz geht.

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2021/2022