powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Ohne Erling Haaland "weniger wert"

Effenberg deckt BVB-Schwäche auf: "Unterschied zum FC Bayern"

28.09.2021 16:09
Stefan Effenberg deckt eine Schwachstelle des BVB auf
© nordphoto GmbH / Gumzmedia via www.imago-images.de
Stefan Effenberg deckt eine Schwachstelle des BVB auf

Die 0:1-Pleite von Borussia Dortmund in Gladbach offenbarte schonungslos, was viele Experten ohnehin schon mutmaßten: Ohne Superstar Erling Haaland verkommt die sonst so stürmische BVB-Offensive zu einem lauen Lüftchen. Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg legt nun den Finger in die offensichtliche Wunde der Schwarz-Gelben.

Ohne Haaland und Kapitän Marco Reus, der gegen Gladbach ebenfalls verletzt aussetzen musste, sei "der BVB weniger wert", betonte Effenberg in seiner Kolumne für "t-online.de", "insbesondere die Abhängigkeit von Haaland" steche heraus. Der ehemalige Gladbacher und Münchner ergänzte: "Dem BVB fehlt ein Backup."

Apropos FC Bayern: Das Fehlen eines Haaland-Ersatzes sei gleichzeitig "der Unterschied zum FC Bayern, der einen Ausfall von Robert Lewandowski besser verkraften kann. Im Team, aber auch auf der Position mit Eric-Maxim Choupo-Moting", so Effenberg.

"Haaland und Lewandowski sind Ausnahmespieler"

Backup hin oder sei allerdings wenig verwunderlich, dass ein Ausfall von Haaland oder eben Lewandowski die deutschen Branchenriesen schwäche. "Haaland und Lewandowski sind Ausnahmespieler. Natürlich ist man ohne sie schwächer als mit ihnen", betonte Effenberg: "Für mich gehören beide zu den besten fünf Bundesliga-Stürmern aller Zeiten neben Gerd Müller, Giovane Elber und Jupp Heynckes."

Damit aber nicht genug: Lewandowski und Haaland führen für Effenberg aktuell auch das Ranking der besten zehn Angreifer Europas an.


Die aktuell zehn besten Stürmer Europas laut Stefan Effenberg:

  • 1. Robert Lewandowski (FC Bayern)
  • 2. Erling Haaland (Borussia Dortmund)
  • 3. Karim Benzema (Real Madrid)
  • 4. Christiano Ronaldo (Manchester United), 
  • 5. Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain)
  • 6. Romelu Lukaku (FC Chelsea)
  • 7. Ciro Immobile (Lazio Rom)
  • 8. Mohamed Salah (FC Liverpool)
  • 9. Sébastien Haller (Ajax Amsterdam)
  • 10. Patrik Schick (Bayer Leverkusen)


Unabhängig von Effenbergs Ranking dürfte man beim BVB die Daumen drücken, dass Haaland am Dienstagabend im Champions-League-Heimspiel gegen Sporting wieder auf dem Rasen stehen kann. Allerdings scheint das nahezu ausgeschlossen zu sein.

Es werde bei Reus und Haaland "sehr eng" für die Partie gegen die Portugiesen, verkündete Trainer Marco Rose am Montag. "Ich traue Erling viel zu, aber es tut ihm immer noch sehr weh." Am Abschlusstraining nahm der 21-Jährige nicht teil.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022