Heute Live
Bundesliga

"Momentan schaffen wir es noch nicht ..."

RB-Direktor erklärt André Silvas Horror-Start

22.09.2021 09:44
Wechselte von Eintracht Frankfurt zu RB Leipzig: André Silva
© Roger Petzsche via www.imago-images.de
Wechselte von Eintracht Frankfurt zu RB Leipzig: André Silva

Trotz seines verkorksten Einstands mit nur einem Treffer in sieben Pflichtspielen stehen die Verantwortlichen von RB Leipzig weiter hinter dem von Eintracht Frankfurt geholten Angreifer André Silva.

"André ist ein sehr guter Spieler, wir kennen seine Stärken und wissen genau, wie er Tore erzielt. Er bewegt sich sehr geschickt im Strafraum. Momentan schaffen wir es als Mannschaft noch nicht, ihn dauerhaft in diesen torgefährlichen Bereich zu bringen. Aber André ist sehr fleißig und ein harter Arbeiter. Wir sind davon überzeugt, dass wir noch viel Freude mit ihm haben werden", sagte Christopher Vivell, Technischer Direktor bei RB, im Gespräch mit "Sport Bild".

Der 34-Jährie dementierte Gerüchte, wonach Silva kein Wunschspieler des neuen Chefcoaches Jesse Marsch gewesen sei. "Wie bei jeder Verpflichtung bei uns war der Trainer auch bei André Silva vollumfänglich eingebunden. Alle standen zu 100 Prozent hinter dem Transfer", sagte Vivell.

Eintracht Frankfurt kassierte 23 Millionen Euro für André Silva

Silva hatte in der vergangenen Saison 28 Treffer für Eintracht Frankfurt erzielt. Nur Robert Lewandowski vom FC Bayern (41) war besser. Leipzig zahlte rund 23 Millionen Euro für den Portugiesen an die Hessen.

Bei seinem neuen Klub sind Silvas Auftritte bislang ernüchternd: Dem 25-Jährigen fehlt in vielen Phasen die Bindung zum Spiel. Sein bislang einziger Treffer im RB-Trikot gelang ihm am zweiten Spieltag beim 4:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart.

RB Leipzig "in der Abwehr sehr gut aufgestellt"

Dass der Vizemeister mit nur vier Punkten aus den ersten fünf Liga-Spielen bislang den Erwartungen hinterherläuft, machen Beobachter auch am Abgang von Abwehrchef Dayot Upamecano fest. Wunsch-Nachfolger Maxence Lacroix ließ der VfL Wolfsburg trotz eines angeblichen 24-Millionen-Euro-Angebots nicht gen Sachsen ziehen.

"Wir haben immer gesagt, dass wir in der Abwehr sehr gut aufgestellt sind und wir nicht um jeden Preis einen weiteren Innenverteidiger verpflichten werden, zumal wir dort mit Simakan, Orban, Gvardiol und Klostermann eine sehr hohe Qualität besitzen. Gerade unsere Neuzugänge Simakan und Gvardiol zeigen in kürzester Zeit, dass sie Top-Verstärkungen für den Kader sind. Zudem haben beide auch noch großes Entwicklungspotenzial", sagte Vivell.

1. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
05.08.2022 20:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
06.08.2022
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln00000:000
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin00000:000
    11. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0500000:000
    11899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim00000:000
    1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen00000:000
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern00000:000
    1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach00000:000
    1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund00000:000
    1Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt00000:000
    1FC AugsburgFC AugsburgAugsburg00000:000
    1FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0400000:000
    1Hertha BSCHertha BSCHertha BSC00000:000
    1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig00000:000
    1SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg00000:000
    1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart00000:000
    1VfL BochumVfL BochumBochum00000:000
    1VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg00000:000
    1SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder00000:000
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg