powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Schlusslicht Aue zwischen Personalsorgen und Trainersuche

20.09.2021 13:40
Aue sucht mit Hochdruck einen Nachfolger für Schpilewski
© FIRO/FIRO/SID/
Aue sucht mit Hochdruck einen Nachfolger für Schpilewski

Beim kriselnden Fußball-Zweitligisten Erzgebirge Aue hat sich nach der Entlassung von Trainer Aleksey Shpilevski auch die Personalsituation in der Mannschaft verschärft. 

Mittelfeldspieler Omar Sijaric erlitt im Spiel gegen den SC Paderborn (1:4) eine Nasenbeinfraktur und fällt für das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten Jahn Regensburg am kommenden Freitag (18:30 Uhr/Sky) aus. Bei den angeschlagenen Spielern Philipp Riese und Florian Ballas erfolgten am Montag MRT-Untersuchungen.

Derweil sucht das Schlusslicht der Liga mit Hochdruck nach einem Nachfolger für Shpilevski. Die Entlassung des 33-Jährigen aus Belarus nach nur 80 Tagen hatte Präsident Helge Leonhard am Sonntag auf der Pressekonferenz verkündet. "Nach einem Gespräch mit Aleksey im Anschluss des Spieles, sind wir zur Auffassung gekommen, dass wir getrennte Wege gehen", so Leonhardt: "Das Projekt ist damit gescheitert, was ich persönlich sehr bedauere". 

Aue kassierte gegen Paderborn im siebten Saisonspiel die vierte Niederlage in Serie. Unter Shpilevski, der zu Saisonbeginn die Nachfolge des ebenfalls entlassenen Dirk Schuster angetreten hatte, verbuchten die Veilchen lediglich drei Unentschieden. Aues Rückstand zu Holstein Kiel auf dem ersten Nichtabstiegsplatz beträgt zwei Punkte. 

 

 

 

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2021/2022