powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Magdeburg, TSV 1860 und MSV patzen

18.09.2021 16:16
Der 1. FC Magdeburg musste sich geschlagen geben
© Christian Schroedter via www.imago-images.de
Der 1. FC Magdeburg musste sich geschlagen geben

Der 1. FC Magdeburg muss in der 3. Fußball-Liga um seine Tabellenführung zittern. Die Elbestädter kassierten ausgerechnet gegen den zuvor noch sieglosen Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers mit 1:2 (0:1) ihre erste Heimniederlage der Saison und könnten am Sonntag von Aufsteiger Viktoria Berlin (gegen SC Freiburg II) als Spitzenreiter wieder abgelöst werden.

Würzburgs Mitabsteiger VfL Osnabrück festigte im Derby gegen den SV Meppen durch einen 1:0 (1:0)-Erfolg seinen dritten Tabellenplatz. Vorläufig punktgleich mit Berlin sind die Lila-Weißen nunmehr auch in Schlagdistanz zu Magdeburg.

Waldhof Mannheim und der 1. FC Saarbrücken hielten den Anschluss zum Spitzentrio. Mannheim gewann gegen den Halleschen FC 2:1 (2:1), während Saarbrücken gegen Türkgücü München einen 3:1 (2:1)-Erfolg feierte. Beide Teams zogen vorläufig am bisherigen Tabellenvierten Borussia Dortmund II vorbei.

Eintracht Braunschweig und 1860 München hingegen verloren vorerst den direkten Kontakt zur Aufstiegszone. Zweitliga-Absteiger Braunschweig unterlag im Traditionsduell beim MSV Duisburg 2:3 (0:2), und 1860 kassierte gegen das bisherige Kellerkind FSV Zwickau mit 0:2 (0:1) die erste Heimniederlage.

Durch die Erfolge von Würzburg und Zwickau ist nunmehr keine Mannschaft mehr sieglos. Denn bereits am Freitagabend gelang auch Aufsteiger und Schlusslicht TSV Havelse im neunten Anlauf durch ein 1:0 gegen Viktoria Köln der erste Saisonerfolg.

Magdeburg geriet gegen die Kickers schon nach fünf Minuten durch David Kopacz in Rückstand. Kurz nach der Pause sorgten die Mainfranken durch Robert Herrmann (52.) bereits für den entscheidenden Vorsprung. Die Platzherren konnten nach drei Siegen in Serie nur noch durch Andreas Müller (88.) verkürzen. Osnabrücks Siegtreffer im Nachbarschaftsduell mit Meppen erzielte Sören Bertram zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff.

3. Liga 3. Liga

13. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg1391326:131328
    2Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig1365223:14923
    31. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrücken1356221:16521
    4VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück1363416:11521
    5Waldhof MannheimWaldhof MannheimMannheim1255218:10820
    6Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund II1362520:16420
    71. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern1253417:8918
    8FC Viktoria 1889 BerlinFC Viktoria 1889 BerlinViktoria 18891353523:17618
    9SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen1353520:18218
    10Hallescher FCHallescher FCHallescher FC1346321:20118
    11SV MeppenSV MeppenSV Meppen1353516:20-418
    12Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücü1353515:19-418
    13FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau1337315:16-116
    14SC VerlSC VerlVerl1344523:25-216
    15SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg II1344511:18-716
    16TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 18601228211:12-114
    17Viktoria KölnViktoria KölnVikt. Köln1334615:21-613
    18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg1240815:21-612
    19Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburg132568:17-911
    20TSV HavelseTSV HavelseTSV Havelse13211010:32-227
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2021/2022