powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Er kam einst aus dem Ländle

Nach Hitzlsperger-Aus: VfB Stuttgart will Köln-Boss

17.09.2021 13:40
Alexander Wehrle (r.) ist derzeit Geschäftsführer beim 1. FC Köln
© Fotostand / Wundrig via www.imago-images.de
Alexander Wehrle (r.) ist derzeit Geschäftsführer beim 1. FC Köln

Thomas Hitzlsperger hat beim VfB Stuttgart in dieser Woche überraschend seinen Rücktritt als Vorstandsvorsitzender angekündigt. Sein im Herbst 2022 endendes Arbeitspapier wird nicht mehr verlängert. Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger hat längst begonnen, jetzt werden die ersten prominenten Namen gehandelt. 

Ein heißer Anwärter auf die Nachfolge des Ex-Nationalspielers bei den Schwaben soll Alexander Wehrle sein. Nach einem Bericht des "Express" wird der 46-Jährige erneut als Kandidat gehandelt, um Hitzlsperger im nächsten Jahr als Vorstandsboss beim VfB zu beerben. Derzeit ist Wehrle noch als Geschäftsführer beim Bundesliga-Konkurrenten 1. FC Köln tätig.

In der jüngeren Vergangenheit wurde Wehrle immer wieder mit einer Rückkehr zum VfB Stuttgart in Verbindung gebracht. Im Ländle fasste der Diplom-Verwaltungswissenschaftler einst im Profi-Fußball Fuß. Zwischen 2003 und 2013 arbeitete er für den Vorstand der Stuttgarter als Referent. 

Vor acht Jahren folgte dann der Wechsel in die Domstadt, wo er seitdem erfolgreich als Geschäftsführer die Fäden zieht. Im bisweilen hektischen und kurzlebigen Umfeld des 1. FC Köln hat sich Wehrle als eine der wenigen Konstanten im Klub erwiesen, gilt sowohl unter Mitgliedern als auch bei den Sponsoren und anderen wirtschaftlichen Partnern des Klubs als beliebt. 

Nach Heldt-Aus beim 1. FC Köln alleiniger Geschäftsführer

Der gebürtige Schwabe pflegt bis heute familiären und freundschaftlichen Kontakt zu seiner Heimatregion und könnte theoretisch Ende des nächsten Jahres die Rückkehr zum VfB antreten.

Sein aktuelles Arbeitspapier beim 1. FC Köln läuft nämlich noch bis 2023. Laut dem Zeitungsbericht haben bisher noch keinerlei konkrete Gespräche über eine mögliche Vertragsverlängerung Wehrles beim Effzeh stattgefunden. Seit dem Aus von Sportchef Horst Held ist Wehrle derzeit alleiniger Geschäftsführer.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022