powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Medienwirksamer Promo-Clip

EA nimmt Kyle Walker mit gefälschter FUT-Karte auf den Arm

16.09.2021 11:27
City-Star Kyle Walker ist unfreiwilliger Hauptdarsteller in einem Promo-Clip
© Graham Wilson via www.imago-images.de
City-Star Kyle Walker ist unfreiwilliger Hauptdarsteller in einem Promo-Clip

Medienwirksame Veröffentlichungen von "FIFA 22"-Ratings sind derzeit in den sozialen Medien praktisch omnipräsent. Manchester City stach dank einer besonderen Aktion aus der Masse heraus.

Glaubt man einem Clip, welchen die Skyblues via Twitter teilten, sollten ursprünglich nur Kevin De Bruyne und Phil Foden mit einer gefälschten FUT-Karte auf den Arm genommen werden. So erlaubte man sich den Spaß, das Tempo des pfeilschnellen Außenbahnspielers Kyle Walker herabzustufen.

Während der Brite in Wahrheit im Rahmen von FIFA 22 mit einer Geschwindigkeit von 92 Punkten ausgestattet ist, präsentierte man den beiden Spielern ein Tempo-Rating von lediglich 78 Zählern. Der ehemalige Wolfsburger De Bruyne entlarvte den Scherz allerdings sogleich.

Nachdem man sich dazu entschieden hatte, auch Kyle Walker mit seiner veränderten Karte zu konfrontieren, schlug der Spaß allerdings höhere Wellen. Denn Manchesters Flügelflitzer schenkte den modifizierten Werten Glauben und zeigte für seine Wertung nur wenig Verständnis.

Erst nach der Aufklärung entspannte sich die Situation wieder. Zwar ist nicht bekannt, ob und inwiefern der Spaß im Vorfeld mit den Beteiligten abgesprochen war, eine gelungene Promo-Aktion für FIFA 22 stellt der Clip jedoch zweifelsfrei dar.