powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Oldenburg erwägt Klage gegen Corona-Regeln

15.09.2021 15:31
Basketball: Oldenburg fordert Vollauslastung bei 2G
© FIRO SPORTPHOTO/FIRO SPORTPHOTO/SID/
Basketball: Oldenburg fordert Vollauslastung bei 2G

Der frühere deutsche Meister und Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg fordert vor dem Saisonstart der Basketball Bundesliga in einem Offenen Brief an den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil eine "Vollauslastung" der Zuschauerkapazität "bei 2G" - und erwägt wegen drohender Wettbewerbsverzerrung sogar eine juristische Auseinandersetzung.

Die niedersächsische Corona-Verordnung ist bis zum 22. September, dem Tag vor Beginn der neuen BBL-Saison, gültig. Diese erlaubt grundsätzlich bis zu 5000 Zuschauer (Status 3G) in einer Halle mit Hygiene- und Lüftungskonzept.

In diesem Fall müssten wegen Unterschreitung des Abstands am Platz Masken getragen werden. Nach Klubangaben ist aber diese Option laut Anweisung der Staatskanzlei an die Gesundheitsämter explizit für Sportveranstaltungen nicht möglich.

"Rund um uns herum in anderen Bundesländern ist das aber bereits umgesetzte Praxis", teilten die EWE Baskets mit. Das sei "eine Wettbewerbsverzerrung, gegen die wir auch gerichtliche Schritte einleiten würden, sollte dieser final formulierte Ausschluss aus der Staatskanzlei nicht klarstellend zurückgezogen werden".

Das gelte "insbesonders, wenn es entgegen der Ankündigung auch trotz 2G-Status ab 23. September doch keine Vollauslastung (oder zumindest 5000 Zuschauer) für Sportveranstaltungen indoor geben sollte."

Der Klub wünscht sich drei Optionen. 3G mit Abstand einander unbekannter Personen am Platz (ohne Maske/automatische Limitierung der Anzahl), 3G ohne Abstand einander unbekannter Personen am Platz (mit Maske/keine Limitierung der Anzahl) oder 2G ohne Abstand einander unbekannter Personen am Platz (ohne Maske/keine Limitierung der Anzahl).

BBL BBL

5. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
    1Brose BambergBrose BambergBamberg541421:404178:2
    2MLP Academics HeidelbergMLP Academics HeidelbergHeidelberg541377:352258:2
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchen431328:280486:2
    4BG GöttingenBG GöttingenGöttingen431309:291186:2
    5MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburg532389:38636:4
    6Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonn532417:41616:4
    7ratiopharm ulmratiopharm ulmUlm532416:402146:4
    8NINERS ChemnitzNINERS ChemnitzChemnitz532412:41116:4
    9Mitteldeutscher BCMitteldeutscher BCMitteld. BC532472:47026:4
    10Hamburg TowersHamburg TowersHamburg532399:389106:4
    11ALBA BERLINALBA BERLINALBA523400:364364:6
    12JobStairs GIESSEN 46ersJobStairs GIESSEN 46ersGIESSEN523405:390154:6
    13HAKRO Merlins CrailsheimHAKRO Merlins CrailsheimCrailsheim523458:44994:6
    14Basketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBraunschweig523444:455-114:6
    15medi Bayreuthmedi BayreuthBayreuth413304:321-172:6
    16s.Oliver Würzburgs.Oliver WürzburgWürzburg413318:370-522:6
    17EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburg514399:419-202:8
    18Fraport SkylinersFraport SkylinersFrankfurt505329:428-990:10
    • Playoffs
    • Abstieg