powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Haaland wird es "nicht ganz so einfach haben"

S04-Leihgabe Bozdogan mit Kampfansage an den BVB

15.09.2021 13:38
Can Bozdogan hat sich mit Besiktas viel vorgenommen
© Tolga Adanali via www.imago-images.de
Can Bozdogan hat sich mit Besiktas viel vorgenommen

Am Mittwoch (18:45 Uhr im Liveticker) gastiert Borussia Dortmund zum Auftakt in die neue Champions-League-Saison bei Besiktas. In den Reihen des türkischen Topklubs befindet sich auch Can Bozdogan, der vom FC Schalke 04 ausgeliehen ist. Der 20-Jährige sendete nun eine Kampfansage an den BVB und blickte auf seine Zeit bei den Knappen zurück.

"Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie laut es ist, wenn die Bude voll ist. Der BVB kann sich stimmungstechnisch auf jeden Fall auf was gefasst machen", sagte Bozdogan in einem Interview mit "Sport1" und betonte: "Wir sind auf Augenhöhe mit dem BVB und müssen uns sicher nicht verstecken."

Auch vor BVB-Stürmer Erling Haaland haben Bozdogan und Besiktas keine Angst. Der ehemalige U-Nationalspieler Deutschlands ist zwar von dem Norweger begeistert. "Er ist nur ein Jahr älter als ich. Ein Top-Spieler, der alle Attribute hat, um absolute Weltklasse zu werden", schwärmte er.

Allerdings hob Bozdogan hervor: "Ich glaube aber, dass er es gegen uns nicht ganz so einfach haben wird." Haaland zu stoppen wird allerdings wohl kein einfaches Unterfangen. In zehn Spielen für den BVB in der Königsklasse netzte der Angreifer bärenstarke zwölf Mal ein.

"Extrem negative Erfahrung" auf Schalke

In dem Interview erinnerte sich Bozdogan auch an die Abstiegssaison mit Schalke zurück. "Sportlich war es natürlich eine extrem negative Erfahrung. Aber auch das hat mich persönlich weitergebracht", so der Mittelfeldspieler: "Ich kann jetzt viele Dinge besser einschätzen. Mich wirft nach dieser einen Saison mit Schalke sicher nicht mehr so viel aus der Bahn."

Als Flucht würde der Profi, der beim 1. FC Köln ausgebildet wurde, seine Leihe zu Besiktas allerdings nicht bezeichnen. "Ich habe meine Einsatzchancen dort einfach nicht mehr so gesehen", erklärte Bozdogan und ergänzte: "Wir haben uns dann gemeinsam dazu entschieden, dass ich frischen Wind und ein anderes Umfeld brauche. Es ist nach dieser schwierigen Saison auch für den Kopf sicherlich gut, dass es einen Neuanfang gibt."

Bozdogan lässt Schalke-Rückkehr offen

Ob Bozdogan nach der Saison nach Gelsenkirchen zurückkehrt, ist noch offen. Der Süper-Lig-Klub sicherte sich eine Kaufoption für den 20-Jährigen, dessen Vertrag bei den Königsblauen bis 2024 gültig ist.

"Es ist noch zu früh, um das zu beantworten. Ich bin jetzt erstmal zu 100 Prozent bei Besiktas und will dieses eine Jahr Vollgas geben. Ob Schalke, oder hierbleiben, das wird sich am Ende zeigen. Ich hoffe jedenfalls sehr, dass die Jungs den Wiederaufstieg schaffen."

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2021/2022