powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

S04-Youngsters nach 8-Tore-Spektakel auf dem Vormarsch

15.09.2021 11:26
Der FC Schalke II jubelt nach dem 5:3-Erfolg gegen Rot Weiss Ahlen
© Fotostand / van der Velden via www.imago-images.de
Der FC Schalke II jubelt nach dem 5:3-Erfolg gegen Rot Weiss Ahlen

Dank eines furiosen 5:3-Heimsiegs nach spektakulärem Spielverlauf hat sich der FC Schalke II in der Regionalliga West etwas von den unteren Tabellenregionen befreien können. Am Dienstagabend siegte die Mannschaft von Trainer Torsten Fröhling gegen Rot Weiss Ahlen mit 5:3. Auch zwei Profis aus dem Zweitliga-Kader wirkten mit. 

Timo Becker und Kerim Calhanoglu standen bei der U23 des FC Schalke in der Startelf. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die Knappen mehr schlecht als recht in die Regionalliga-Saison gestartet, lagen nach den ersten sechs Spieltagen nur auf Platz 13. 

Gegen den direkten Tabellennachbarn aus Ahlen sollte dann alles besser werden - und das wurde es auch. Im ersten Durchgang brannten die S04-Youngsters ein regelrechtes Feuerwerk ab. In der 23. Minute eröffnete Sven Mende den Torreigen nach einem Eckstoß von Calhanoglu. 

Das zweite Schalker Tor wurde ebenfalls von einem der Profis vorbereitet, dieses Mal von Timo Becker. Nach Zuspiel des 24-Jährigen schob Marouane Balouk aus spitzem Winkel gekonnt zum 2:0 ein.

Diamant Berisha (38.) und Björn Liebnau (42.) erhöhten noch vor dem Seitenwechsel zur komfortablen 4:0-Führung für die Gelsenkirchener. 

FC Schalke II kassiert nach der Pause drei Gegentore

Zur Überraschung aller Zuschauer im Schalker Parkstadion verlor S04 im Zweiten Durchgang aber komplett die spielerische Linie. Nach 60 Minuten war nach Treffern von Jan Holldack (59.) und Andreas Ivan (60.) der Anschluss wieder hergestellt, beim 3:4, das erneut Ivan erzielte, wurde es dann richtig brenzlig für die Knappen. Erst der eingewechselte Daniel Kyerewaa sorgte zwei Minuten vor Schluss für die Entscheidung im Acht-Tore-Spektakel.

Ob das Duo Kerim Calhanoglu und Timo Becker auch in der 2. Bundesliga bald wieder mehr Berücksichtigung findet, ist derzeit noch offen. Der 19-jährige Calhanoglu hat bisher noch keine Einsatzminuten unter Dimitrios Grammozis in der zweiten Liga zu Buche stehen, Defensivmann Becker wurde immerhin schon viermal eingewechselt. 

Regionalliga West Regionalliga West

13. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW Essen1182128:91926
    2Wuppertaler SVWuppertaler SVWuppertal1265120:91123
    3Fortuna KölnFortuna KölnFortuna Köln1265120:101023
    4Rot-Weiß OberhausenRot-Weiß OberhausenOberhausen1164121:71422
    5Preußen MünsterPreußen MünsterPr. Münster1264223:111222
    61. FC Köln II1. FC Köln II1. FC Köln II1170429:171221
    7Fortuna Düsseldorf IIFortuna Düsseldorf IIDüsseldorf II1163222:101221
    8Bor. Mönchengladbach IIBor. Mönchengladbach IIM'gladbach II1262418:11720
    9SC WiedenbrückSC WiedenbrückWiedenbr.1154213:8519
    10SV 19 StraelenSV 19 StraelenSV Straelen1253416:17-118
    11SV Lippstadt 08SV Lippstadt 08Lippstadt 081252519:21-217
    12SV RödinghausenSV RödinghausenRödinghausen1142510:14-414
    13FC Schalke 04 IIFC Schalke 04 IISchalke II1233613:20-712
    14Rot Weiss AhlenRot Weiss AhlenRW Ahlen1226416:25-912
    15Alemannia AachenAlemannia AachenAachen1224611:16-510
    16Bonner SCBonner SCBonner SC1231814:23-910
    17Sportfreunde LotteSportfreunde LotteSF Lotte103077:17-109
    18FC Wegberg-BeeckFC Wegberg-BeeckWegberg-Beeck121479:20-117
    19VfB HombergVfB HombergVfB Homberg121386:22-166
    20KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05Uerdingen121389:37-28-3
    • Aufstieg
    • Abstieg
    • Dem KFC Uerdingen werden aufgrund des eröffneten Insolvenzverfahrens vom Westdeutschen Fußballverband (WDFV) neun Punkte abzogen.

    Torjäger 2021/2022