powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Sané-Gala bei deutlichem Schalker Sieg - Lob von Elgert

13.09.2021 13:25
Sidi Sané spielt seit 2020 in der U19 des FC Schalke 04
© OTTO KRSCHAK via www.imago-images.de
Sidi Sané spielt seit 2020 in der U19 des FC Schalke 04

Mit einem Gala-Auftritt und einem echten Traum-Tor hat Leroy Sanés Bruder Sidi am Wochenende im Trikot der U19 des FC Schalke 04 für Aufsehen gesorgt - und durfte sich über ein Lob von Trainer-Ikone Norbert Elgert freuen.

Mit einem deutlichen 4:1-Sieg gegen den 1. FC Köln startete die U19 des FC Schalke 04 am Sonntag in die neue Saison der A-Junioren Bundesliga West. Aus einer starken Mannschaft der Königsblauen ragte mit Sidi Sané ein Spieler mit besonders klangvollem Namen heraus.

Der jüngere Bruder von Leroy Sané, der einst selbst auf Schalke die Fußballschuhe schnürte, dann zu Manchester City wechselte und seit 2020 beim FC Bayern unter Vertrag steht, bereitete zwei Tore seiner Mannschaft vor und besorgte den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 selbst - nach einem herrlichen Solo gegen fünf Kölner Defensivspieler.

FC Schalke 04: Lob für Sidi Sané

Kein Wunder also, dass sich S04-Coach Norbert Elgert nach der Partie hellauf begeistert vom 18-jährigen Sané zeigte.

"Für ihn freue ich mich, weil er seit Jahren eigentlich nicht trifft. Ich habe immer an ihm festgehalten, weil ich überzeugt bin, dass einiges in ihm steckt", sagte der legendäre Jugend-Trainer laut "Reviersport". "Er muss es natürlich selbst rauslassen. Ich hoffe, dass der Knoten jetzt geplatzt ist."

Insgesamt habe seine Mannschaft "einen fitten Eindruck gemacht", freute sich Elgert. "Das war positiv."

Sané war bereits im vergangenen Sommer aus der Schalker U17 in die U19 aufgerückt, hatte aufgrund des Corona-bedingten Saisonabbruchs in seiner ersten Spielzeit allerdings nur ein Spiel absolviert. Vor seinem Wechsel zu Schalke spielte Sané in der Jugend von Bayer Leverkusen und für die SG Wattenscheid 09.

Sidi Sané ist genauso wie Leroy Sané ein Sohn des früheren Bundesliga-Profis Souleyman Sané. Mutter Regina Weber-Sané gewann 1984 bei den Olympischen Spielen in Los Angeles die Bronzemedaille in der Rhythmischen Sportgymnastik.

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2021/2022