Heute Live
Bundesliga

50 Millionen Euro Gehalt für den BVB-Star?

Sammer wägt ab: Haaland-Summen "nicht unanständig"

08.09.2021 11:08
Erling Haaland ist die Lebensversicherung des BVB
© Anke Waelischmiller/Sven Simon via www.imago-image
Erling Haaland ist die Lebensversicherung des BVB

Erling Haaland von Borussia Dortmund zählt zu den begehrtesten Fußballern der Welt. Der Angreifer des BVB wurde in der vergangenen Transferphase unter anderem mit einem millionenschweren Wechsel zu Champions-League-Sieger FC Chelsea in Verbindung gebracht, auch er selbst hätte im Falle eines Wechsels wohl ordentlich abkassiert. BVB-Berater Matthias Sammer sieht solche Summen als Teil des Geschäfts.

50 Millionen Euro Bruttogehalt: So viel soll Erling Haalands Berater Mino Raiola laut "Sport Bild" aufgerufen haben, wäre der Norweger tatsächlich in diesem Sommer nach England gewechselt. Für Matthias Sammer, selbst als externer Berater der Dortmunder Chefetage aktiv, ist zwar kein Spieler ein solches Jahressalär "moralisch, menschlich, von meinem Gefühl her" wert. "Aber Angebot und Nachfrage haben etwas mit Leistung und Entwicklung zu tun", schob der 54-Jährige hinterher.

So gäbe es auch Argumente, die für eine derartige Vergütung eines 21-Jährigen sprechen: "Man könnte sagen, solche Forderungen sind nicht in Ordnung. Aber ich bin der Meinung, dass sich der Fußball mit all seinen Emotionen nicht einer grundsätzlich negativen Diskussion stellen sollte. Der Fußball hat sich die Möglichkeiten des Geldes erarbeitet, das ist nicht unanständig."

Aus moralischer Sicht, räumte Sammer ein, könne man jedoch "den Kopf schütteln". Derzeit verdient Haaland beim BVB angeblich acht bis zehn Millionen Euro brutto.

Haaland-Abschied vom BVB? "Fußball ist Tagesgeschäft"

Geht es nach den Schwarz-Gelben, soll der Top-Stürmer ohnehin so lange wie möglich beim Revierklub bleiben, wo er noch einen Vertrag bis 2024 besitzt. Aufgrund einer Ausstiegsklausel, die je nach Bericht zwischen 75 und 90 Millionen Euro schwer ist, könnte er im kommenden Sommer allerdings ohne das Veto der Borussia wechseln. 

"Man muss feststellen", so Matthias Sammer weiter, "dass der Schritt von Salzburg zu Dortmund strategisch hochinteressant war. Mit seinem Ehrgeiz, dem Willen, der Power und der fußballerischen Entwicklung diesen Weg verfolgen zu können, das ist fantastisch". Daher wolle er jedes Spiel mit Erling Haaland im BVB-Trikot "genießen".

Den Abschied nach der laufenden Saison wollte der Europameister von 1996 aber noch nicht prognostizieren. "Fußball ist Tagesgeschäft, dieses Jahr mit Dortmund wird sehr interessant." Der BVB habe die "Entwicklungen genau im Blick. Falls es irgendwann mal so sein sollte, dass Erling geht, müssten wir uns damit beschäftigen".

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120