powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Eisbären verlieren drittes CHL-Spiel in Folge

03.09.2021 22:28
CHL: Berlin wartet weiter auf den ersten Sieg
© FIRO/FIRO/SID/
CHL: Berlin wartet weiter auf den ersten Sieg

Die Eisbären Berlin warten in der Champions Hockey League (CHL) weiter auf ihren ersten Sieg. Der deutsche Meister verlor am dritten Spieltag beim 17-maligen finnischen Meister Tappara Tampere mit 4:5 (0:1, 3:2, 1:1, 1:0) nach Verlängerung. 

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven hingegen gewannen ihre drittes Gruppenspiel. Der Champions League-Debütant schlug den finnischen Vizemeister TPS Turku mit 3:0 (0:0, 0:0, 3:0).

Bremerhaven liegt nun mit sechs Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und hat gute Chance für den Einzug in die K.o.-Phase.


Tappara Tampere - Eisbären Berlin 5:4 n.V. (1:0, 2:3, 1:1, 1:0). - Tore: 1:0 Santtu Kinnunen (10:48), 1:1 Leonhard Pföderl (20:44), 1:2 Giovanni Fiore (24:58), 1:3 Leonhard Pföderl (30:42), 2:3 Jukka Peltola (31:05, 3:3 Joni Tuulola (39:26), 4:3 Brady Austin (46:02), 4:4 Matthew White (54:26), 5:4 Otto Rauhala (60:44). - Zuschauer: 750 - Strafminuten: Tappara 8 - Berlin 14

Champions Hockey League Champions Hockey League

Torjäger 2021/2022