powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

FC Bayern bindet nächstes Top-Talent

03.09.2021 10:10
Justin Janitzek bleibt dem FC Bayern erhalten
© Johannes TRAUB / JT-Presse.de via www.imago-images
Justin Janitzek bleibt dem FC Bayern erhalten

Fußball-Rekordmeister FC Bayern stellt die Weichen für die Zukunft. Die Münchner gaben am Freitag bekannt, dass Junioren-Nationalspieler Justin Janitzek einen neuen Vertrag unterzeichnet hat.

Justin Janitzek, Abwehrspieler in der U19 sowie in der Zweitvertretung, hat beim FC Bayern bis Sommer 2024 unterschrieben. Der U18-Nationalspieler Deutschlands war vor drei Jahren vom VfB Stuttgart zu den C-Junioren des Bundesligisten gewechselt. Seither durchlief er alle Junioren-Stationen beim FC Bayern und beim DFB.

Holger Seitz, sportlicher Campus-Leiter des FC Bayern, erklärte: "Justin gehört auf seiner Position zu den Top-Talenten in seinem Jahrgang. Sein Potential hat er auch schon in der Regionalliga Bayern andeuten können. Wir sind überzeugt, dass er seine stete Entwicklung bei uns in den nächsten Jahren fortsetzen wird."


Der 17 Jahre alte Janitzek kann sowohl in der Innenverteidigung als auch auf der linken Seite eingesetzt werden. Der 1,92 Meter große Abwehrspieler blickt in der laufenden Saison auf bereits acht Einsätze zurück. Dreimal war er mit der U19 unterwegs, fünfmal kam er für die zweite Mannschaft in der Regionalliga zum Zug. Dabei gelang Janitzek zudem ein Treffer.

Duo verlässt die U19 des FC Bayern

Mit der Verlängerung geht der FC Bayern derweil seinen Weg weiter, vielversprechende junge Spieler an den Klub zu binden. Zuvor hatten Eyüp Aydin und Lucas Copado Verträge bis 2024 unterzeichnet.

Auf der anderen Seite ließ der deutsche Rekordmeister zwei Nachwuchsspieler ziehen. Konstantin Gertig aus der U19 zieht zu RB Salzburg, sein Mannschaftskollege Rafael Pfauser schließt sich dem SC Freiburg an. 

"Wir bedanken uns bei beiden für ihren Einsatz beim FC Bayern und wünschen ihnen sportlich und privat alles Gute für die Zukunft", verabschiedete Holger Seitz das Münchner Duo.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022