powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Deutliche Siege für München und Mannheim

02.09.2021 21:41
Yasin Ehliz trifft für EHC München
© Eibner-Pressefoto/Heike Feiner via www.imago-image
Yasin Ehliz trifft für EHC München

Red Bull München und die Adler Mannheim haben am dritten Spieltag der Champions Hockey League (CHL) deutliche Siege eingefahren.

Der dreimalige deutsche Eishockey-Meister aus München gewann am Donnerstagabend erwartungsgemäß klar gegen den dänischen Vertreter Sonderjske Vojens mit 6:2 (2:1, 3:0, 1:1), die Mannheimer schlugen die Cardiff Devils aus Wales deutlich mit 7:2 (2:0, 3:1, 2:1). Für beide Mannschaften war es der zweite Sieg im dritten Gruppenspiel.

Während die Münchner bereits nach zwei Minuten einen Gegentreffer kassierten und einen Rückstand aufholten mussten, sorgten die Mannheimer, die coronabedingt auf vier Spieler verzichten mussten, mit zwei Treffern im ersten Drittel bereits früh für eine Vorentscheidung.

Champions Hockey League Champions Hockey League

Torjäger 2021/2022