powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Spannende Partien im DFB-Pokal ausgelost

FC Bayern im Zweitrunden-Kracher - BVB fordert Zweitligist

29.08.2021 19:12
Gladbachs Ginter (l.) trifft in der zweiten Pokalrunde auf Dayot Upamecano und den FC Bayern
© Anke Waelischmiller/Sven Simon via www.imago-image
Gladbachs Ginter (l.) trifft in der zweiten Pokalrunde auf Dayot Upamecano und den FC Bayern

Der Bundesliga-Klassiker Borussia Mönchengladbach gegen Bayern München ist das Top-Spiel in der zweiten Runde des DFB-Pokals.

Titelverteidiger Borussia Dortmund erwischte mit dem Heimspiel gegen den Zweitligisten FC Ingolstadt ein Glückslos. Dies ergab die Auslosung in der ARD-Sportschau.

Kanu-Olympiasieger Ronald Rauhe bescherte zudem Vizemeister und Pokalfinalist RB Leipzig ein Ostduell beim Regionalligisten SV Babelsberg 03. Die Partien der zweiten Runde finden am 26. und 27. Oktober statt.

Viertligist SC Preußen Münster empfängt Hertha BSC. Münster kam trotz der 1:3-Erstrundenniederlage gegen den VfL Wolfsburg weiter. Das Spiel wurde nachträglich für den Regionalligisten gewertet, weil VfL-Cheftrainer Mark van Bommel in der Partie am 8. August sechs statt der erlaubten fünf Spieler eingewechselt hatte. Der Einspruch des Champions-League-Starters beim DFB-Bundesgericht blieb erfolglos.

Von 18 Bundesligisten waren 15 in die zweite Runde eingezogen - nur der VfL Wolfsburg, Aufsteiger Greuther Fürth (beim Viertligisten Babelsberg) und Eintracht Frankfurt (beim Drittligaclub SV Waldhof Mannheim) schieden aus.


sport.de hat die Auslosung im LIVE-Blog begleitet.

+++ Die Partien im Überblick +++

Preußen Münster - Hertha BSC
SV Waldhof Mannheim - 1. FC Union Berlin
VfL Osnabrück - SC Freiburg
SV Babelsberg 03 - RB Leipzig
TSV 1860 München - FC Schalke 04
Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf
VfL Bochum - FC Augsburg
Borussia Mönchengladbach - FC Bayern
Dynamo Dresden - FC St. Pauli
TSG Hoffenheim - Holstein Kiel
Jahn Regensburg - Hansa Rostock
1. FC Nürnberg - HSV
1. FSV Mainz 05 - Arminia Bielefeld
VfB Stuttgart - 1. FC Köln
Borussia Dortmund - FC Ingolstadt
Bayer Leverkusen - Karlsruher SC


+++ Babelsberg freut sich auf Leipzig +++

"Das ist natürlich ein sensationeller Gegner, wir treffen da auch auf einen ehemaligen Spieler von uns. Wir freuen uns, das wird ein tolles Event", freut sich Babelsbergs Trainer Jörg Buder. "Sollten wir in die Verlängerung kommen, ist das schon eine tolle Geschichte."

+++ Münsters Peter Niemeyer übers Hertha-Los +++

"Für mich persönlich ein ganz besonderes Los, bei meiner Berliner Vergangenheit", so Preußen-Sportdirektor Niemeyer über die Ziehung. "Für uns als Regionalligist wäre es vermessen, irgendwelche Ansprüche anzumelden. Neun von zehn Mal geht so ein Spiel verloren, aber wir wollen natürlich die Ausnahme sein."

+++ Wie läuft die Ziehung ab? +++

Es gibt zwei Lostöpfe, zunächst werden die Kugeln aus dem Amateur-Topf gezogen. Diese Klubs haben automatisch Heimrecht. Sind dort alle Vereine gezogen worden, werden die restlichen Kugeln aus dem Profi-Topf gezogen.

+++ Sasic und Rauhe im Studio +++

Ex-Nationalspielerin Celia Sasic ist im Studio zu Gast und fungiert als Ziehungsleiterin. Olympiasieger Ronald Rauhe zieht die Kugeln. "2016 wollte ich die Medaille schon, ich bin froh, dass ich es nun noch geschafft habe. Ich kann zufrieden aufhören", so der Ruder-Star über seine Gold-Medaille.

+++ Gleich geht es los +++

Die Auslosung der zweiten Pokal-Runde wird mit Spannung erwartet. Die "Sportschau" beginnt um 18:30 Uhr, nach einer Einführung werden die Kugel anschließend gezogen. 

+++ Dann findet die 2. Runde statt +++

Schon weit im Voraus wurden die Termine für die Spiele der 2. Runde festgelegt. Die Spiele finden am 26. und 27. Oktober statt, also an einem Dienstag und einem Mittwoch.

+++ Das sind die Lostöpfe +++

Wie üblich gibt es in der 2. Runde zwei Lostöpfe, den Profi- und den Amateur-Topf. Im Profi-Topf befinden sich die siegreichen Teams aus der 1. und 2. Bundesliga, im Amateur-Topf die unterklassigen Vereine. Mit dem TSV 1860 München, dem VfL Osnabrück und dem SV Waldhof Mannheim liegen dort drei Dritt- und mit dem SC Preußen Münster und dem SV Babelsberg 03 zwei Regionalligisten.

+++ Die "Losfee" ist ein Olympiasieger +++

Gezogen werden die Paarungen heute vom zweimalige Kanu-Olympiasieger Ronald Rauhe. Das hatte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag bekannt gegeben. Der 39 Jahre alte Rauhe hatte im deutschen K4 bei den Sommerspielen in Tokio sein zweites olympisches Gold nach 2004 im K2 gewonnen. Bei der Abschlussfeier durfte Rauhe die deutsche Fahne ins Olympiastadion tragen, nachdem er seine aktive Karriere beendet hatte. Ziehungsleiterin ist die 111-malige Nationalspielerin Celia Sasic.

+++ Herzlich Willkommen! +++

Hallo und herzlich Willkommen im LIVE-Blog von sport.de zur Auslosung der 2. Runde im DFB-Pokal! Um 18:30 Uhr beginnt die Ziehung, hier gibt es alle Paarungen im Überblick.

DFB-Pokal DFB-Pokal