Heute Live

Doppelpack gegen Hansa Rostock

Traum-Einstand für Werder-Neuzugang Ducksch

29.08.2021 15:21
Matchwinner für Werder: Marvin Ducksch
© nordphoto GmbH / Kokenge via www.imago-images.de
Matchwinner für Werder: Marvin Ducksch

Neuzugang Marvin Ducksch hat beim SV Werder Bremen einen perfekten Einstand gefeiert und den taumelnden Bundesliga-Absteiger wieder auf Kurs gebracht.

Der unter der Woche von Zweitliga-Rivale Hannover 96 verpflichtete Angreifer erzielte beim 3:0 (1:0)-Erfolg zu Hause gegen Aufsteiger Hansa Rostock zwei Treffer (39., Handelfmeter/53.). Nicolai Rapp (90.+4.) sorgte für den Endstand.

Bremen kann mit nun acht Punkten deutlich entspannter in die Länderspielpause gehen, auch wenn abseits des Rasen noch einige Probleme zu lösen sind.

Verteidiger Marco Friedl meldete sich für das Spiel gegen Rostock kurzfristig ab, weil er sich für einen Einsatz nicht in der Lage sah. Der Österreicher will zu einem Bundesligisten wechseln, ihm liegt offenbar ein entsprechendes Angebot vor. Union Berlin soll laut Medienberichten interessiert sein.

Der Vorgang sei "ehrlicherweise enttäuschend", sagte Werder-Trainer Markus Anfang bei Sky. Sportchef Frank Baumann ging derweil nicht von einem Wechsel aus und kündigte eine "signifikante Strafe" für Friedl an.

Gegen Hansa reichte es aber auch ohne Friedl zum Befreiungsschlag, weil Ducksch sofort einschlug. Der Stürmer kam für Niclas Füllkrug in die Startelf - was sich als goldrichtige Entscheidung erwies.

Beim Handelfmeter zum 1:0 jagte er das Leder wuchtig ins rechte Eck. Beim zweiten Treffer half der Videobeweis, der die Zweifel über eine mögliche Abseitsposition zerstreute.

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2021/2022