Heute Live

Stuttgart heiß auf Sturm-Juwel - auch SGE und S04 gehandelt

24.08.2021 10:51
Wahid Faghir wird wohl von VfB Stuttgart, FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt beobachtet
© Henning Bagger via www.imago-images.de
Wahid Faghir wird wohl von VfB Stuttgart, FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt beobachtet

In der Offensive plagen den VfB Stuttgart verletzungsbedingt große Personalsorgen. Im Visier der Schwaben ist ein dänisches Sturm-Talent, das zuletzt aber auch bei Eintracht Frankfurt, dem FC Schalke 04 und Hertha BSC gehandelt wurde.

Torjäger Sasa Kalajdzic? Noch wochenlang mit einer Schulterverletzung raus. Youngster Mohamed Sankoh? Am Knie verletzt, Ausfallzeit vermutlich mehr als sechs Monate.

Im Sturmzentrum sind dem VfB Stuttgart seine besten beiden Alternativen für längere Zeit weggebrochen. Da mit Momo Cissé, Chris Führich und Tanguy Coulibaly weitere Offensiv-Optionen derzeit aufgrund von Verletzungen nicht zur Verfügung stehen, schrillen im Ländle die Alarmglocken immer lauter.

Zwar pocht Sportchef Sven Mislintat weiter darauf, nur noch einmal auf dem Transfermarkt tätig zu werden, wenn die wirtschaftliche Vernunft gewahrt bleibt. Zumindest komplett ausgeschlossen ist eine Neuverpflichtung für die Abteilung Attacke aber nicht mehr.

Eintracht Frankfurt und FC Schalke 04 als Konkurrenz?

Der dänischen Zeitung "Ekstrabladet" zufolge haben die VfB-Scouts unter anderem auch Wahid Faghir von Vejle BK auf dem Zettel. Am Montag bei der 1:3-Niederlage gegen den FC Nordsjaelland seien wieder einmal Beobachter aus Stuttgart vor Ort gewesen, um den 18 Jahre alten Angreifer unter die Lupe zu nehmen, heißt es in einem aktuellen Bericht. Bereits vor einigen Wochen hatte das Blatt den VfB mit Faghir in Verbindung gebracht.

Die Konkurrenz im Werben um das Talent ist aber groß. Eintracht Frankfurt, der FC Schalke 04 und Hertha BSC sollen ihre Fühler ebenfalls nach Faghir ausgestreckt haben. Zudem sollen der 1. FC Nürnberg sowie Tottenham Hotspur, der FC Villarreal, Atalanta Bergamo sowie der FC Bologna den 1,85-Meter-Mann auf dem Zettel haben.

VfB Stuttgart? SGE? Schalke? Wechsel von Wahid Faghir möglich

Vejle-Sportchef Johan Sandahl schloss einen Abgang Faghirs zuletzt nicht aus. "Die Sache mit Wahid ist, dass er natürlich ein attraktiver Spieler ist. Als Typ ist er auch unglaublich fokussiert auf Training und Spiel. Aber es gibt nichts Konkretes und er ist ganz klar, dass er hier ist, bis er nicht mehr hier ist", sagte er bei "Eurosport2". "Im Moment" sei Faghir noch in Vejle.

Faghirs Marktwert wird auf rund drei Millionen Euro taxiert. Für die Profis von Vejle erzielte er in bereits 46 Pflichtspielen elf Treffer und bereitete vier weitere vor.

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2021/2022