powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Transfer zu Benfica nimmt Formen an

BVB und SGE gehen leer aus: Lazaro vor Portugal-Wechsel

26.08.2021 11:47
Valentino Lazaro soll das Interesse von BVB und Eintracht Frankfurt geweckt haben
© GEPA pictures/ Daniel Schoenherr via www.imago-ima
Valentino Lazaro soll das Interesse von BVB und Eintracht Frankfurt geweckt haben

Valentino Lazaro von Inter Mailand spielte in der Bundesliga bereits für Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach. Nun gibt es Gerüchte über eine Rückkehr nach Deutschland - neben Eintracht Frankfurt hat offenbar auch Borussia Dortmund die Fühler nach dem Rechtsaußen ausgestreckt. Allerdings drohen der BVB und die SGE leer auszugehen.

Laut der portugiesischen Zeitung "Record" steht Lazaro vor einem Wechsel zu Benfica. Demnach befinden sich die Verhandlungen vor dem Abschluss, es fehlen nur noch letzte Details, heißt es.

Der Österreicher soll über zwei Spielzeiten ausgeliehen werden. Darüber hinaus steht eine anschließende Kaufpflicht über 8,5 Millionen Euro im Raum. Die "Ruhr Nachrichten" berichteten ebenfalls über "aussichtsreiche Gespräche" zwischen Lazaro und Benfica. Losen Kontakt zum BVB habe es aber auch gegeben.

Zuvor meldete "Sport1", dass die Personalie Lazaro für die Schwarz-Gelben interessant werden könnte. Auch die "Bild" wollte vom Dortmunder Interesse an Lazaro erfahren haben. Demnach kann der Nationalspieler Inter verlassen.

Beim BVB würde Lazaro auf einen alten Bekannten treffen. Trainer Marco Rose holte den variabel einsetzbaren Profi 2020 nach Gladbach und ließ ihn auch als Rechtsverteidiger auflaufen. Die Position, die dem BVB aktuell Bauchschmerzen bereitet. Allerdings wird es den EM-Fahrer wohl nicht nach Dortmund ziehen.

Lazaro spielt bei Inter keine Rolle

Für Lazaro überwies Inter im Sommer 2019 über 22 Millionen Euro an Hertha BSC, landeten damit aber nicht den erwünschten Transfercoup.

Nachdem Lazaro in der Serie A nur selten zum Einsatz kam, folgten Leihen zu Newcastle United (Januar bis Juli 2020) und Borussia Mönchengladbach (2020/21). Bei beiden Stationen konnte der 25-Jährige allerdings nicht vollends überzeugen.

Inter scheint zumindest keinen Platz mehr für Lazaro zu haben. Der Abgang von Achraf Hakimi zu Paris Saint-Germain hat Lazaros Chancen zwar zwischenzeitlich verbessert, mit Denzel Dumfries haben die Nerazzurri mittlerweile allerdings einen namhaften Ersatz an Land gezogen.

Ist auch Eintracht Frankfurt an Lazaro dran? 

Zuletzt wurde Lazaro auch bei Eintracht Frankfurt gehandelt. Ein grundsätzliches Interesse an seinem Schützling bestätigte zuletzt auch Lazaros Agent: "Es gibt viele Topklubs, die interessiert sind."

Lazaro bestritt für Hertha BSC und Mönchengladbach bislang 79 Bundesligaspiele, in denen er sieben Tore erzielte und zwölf Treffer vorbereitete. Für Inter stand er indes nur elfmal auf dem Rasen (2 Vorlagen). Die meisten Profispiele absolvierte der in Graz geborene Allrounder für RB Salzburg (121/15 Tore/23 Vorlagen). 32 Mal trug Lazaro das Trikot der österreichischen Fußball-Nationalelf.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022