Heute Live

LoL-WM 2021 soll von China nach Europa umziehen

24.08.2021 10:39
Die Trophäe der League-of-Legends-WM
© dpa
Die Trophäe der League-of-Legends-WM

Berichten zufolge plant Entwickler Riot Games, die League-of-Legends-Weltmeisterschaft im Herbst von China nach Europa zu verlegen.

Dies habe mit Visa-Problemen für die an der Produktion beteiligten Menschen zu tun, schrieben die E-Sport-Nachrichtenseiten "Upcomer" und "Dot Esports" am Montag und bezogen sich auf nicht näher genannte Quellen.

Der E-Sport-Journalist Travis Gafford schrieb in einem Tweet, er habe ähnliches gehört - er sei "99,9 Prozent sicher", dass die Geschichte stimme. Riot Games äußerte sich zunächst nicht, kündigte aber den Berichten zufolge an, sich am Folgetag zu melden.

Die LoL-WM fand bereits im vergangenen Jahr in China statt. Da dort aber nur zum Finale Publikum zugelassen werden konnte, hatte Riot geplant, mit den Worlds erneut nach China zu gehen und dort Halt in mehreren Städten zu machen.

Europa war zuletzt 2019 Gastgeber für die besten League-of-Legends-Teams der Welt. Hier fand die WM in den Hauptstädten Berlin, Madrid und Paris statt.