powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Schwimmerin Denise Grahl verpasst Paralympics

19.08.2021 20:32
Grahl hat ihre Teilnahme an den Paralympics abgesagt
© unknown
Grahl hat ihre Teilnahme an den Paralympics abgesagt

Schwimmerin Denise Grahl (28) hat ihre Teilnahme an den Paralympics in Tokio (24. August bis 5. September) kurz vor dem Start abgesagt.

"Mir geht es gesundheitlich nicht gut, daher habe ich mich schweren Herzens dazu entschieden, nicht nach Tokio zu fliegen", schrieb die Silbermedaillengewinnerin von 2016 bei Instagram, ohne weitere Details zu nennen.

"Ich bin nicht weg, mein Ziel ist es, im nächsten Jahr erfolgreich bei der WM zu starten", teilte Grahl mit.

Im Mai hatte sie bei der EM in Madeira (Portugal) mit einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze überzeugt. Auch bei den Spielen in Tokio, die ihre zweiten Paralympics gewesen wären, zählte die Cottbuserin zu den heißen Medaillenkandidatinnen.

Nach Grahls Absage sind in Tokio für das "Team Deutschland Paralympics" noch 133 Athletinnen und Athleten (plus drei Guides) am Start.