Heute Live
Bundesliga

"Interesse hinterlegt"

Medien: FC Bayern hat Trio auf Transferliste

18.08.2021 19:30

Der FC Bayern München plant bereits für die Saison 2022/2023 und die Jahre danach. Dann soll möglichst ein deutsches Trio nach München wechseln.

Beim Supercup-Erfolg des FC Bayern gegen den BVB am Dienstagabend (3:1) gab es endlich wieder etwas für die Münchner zu jubeln. Denn nach durchwachsener Vorbereitung stand schließlich der erste Sieg der neuen Saison zu Buche. Und auch auf der Transfer-Seite gibt es offenbar gute Nachrichten für die Fans des Fußball-Rekordmeisters. Allerdings müssen sich die Anhänger bei jenen drei Spielern, die die Verantwortlichen ins Auge gefasst haben, wohl noch etwas gedulden.

Nach Informationen von "Sport Bild" arbeitet Sportvorstand Hasan Salihamidzic nicht nur am aktuellen Kader, sondern bereits an der Mannschaft für die kommenden Jahre, wenn wieder etwas mehr Geld in der Transferkasse ist.

Dann sollen möglichst Ridle Baku vom VfL Wolfsburg, Florian Wirtz von Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbachs Florian Neuhaus zum FC Bayern wechseln. Bei allen drei ist laut dem Bericht auf verschiedene Art bereits "Interesse hinterlegt".

Bei Wirtz sollen die FCB-Bosse erfahren haben, dass dieser die Werkself im Sommer 2023 via Ausstiegsklausel verlassen kann. Das grundsätzliche Interesse am offensiven Mittelfeldspieler sei daher durch einen Mittelsmann hinterlegt worden. Noch genauer: Die Wirtz-Familie war bereits in München und war angetan, der 18-jährige Wirtz soll sich einen Wechsel vorstellen können.

Ridle Baku wäre gern zum FC Bayern gewechselt

Auch U21-Europameister Ridle Baku vom VfL Wolfsburg hat bereits eine Anfrage des FCB vorliegen. Der Rechtsverteidiger war schon 2020 in Verbindung mit dem Rekordmeister gebracht worden, damals war den Bossen die Ablösesumme in Höhe von zehn Millionen Euro aber zu hoch. Der 23-jährige Baku wäre laut dem Bericht schon damals gern nach München gewechselt. 

Bakus Vertrag läuft noch bis 2025, der vielseitige Wolfsburger, der auch schon für die A-Nationalelf spielte, könnte am Ende aber zu teuer für den Rekordmeister werden.

Der Dritte im Bunde ist Florian Neuhaus. Um den Gladbach-Star gab es schon mehrfach Gerüchte. Das Gute aus Münchner Sicht: Er hat eine Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro. Nach Infos von "Sport Bild" ist der 24-jährige Mittelfeldspieler weiter Thema an der Säbener Straße.

Denis Zakaria kein Thema mehr beim FC Bayern

Sein Teamkollege Denis Zakaria, derzeit im Fokus vieler Klubs aufgrund seines auflaufenden Vertrages bei der Borussia, ist allerdings kein Thema mehr beim Serienmeister.


Mehr dazu: Machtdemonstration im Supercup: FC Bayern schlägt BVB


Dass Salihamidzic schon bei so vielen Spielern Vorarbeit geleistet hat, ist laut dem Bericht Teil der neuen Bayern-Philosophie.

Weil es Spieler wie Kingsley Coman am Ende egal sei, ob sie ihr Geld bei den Münchnern oder in England verdienen, wollen die FCB-Verantwortlichen wieder vermehrt auf deutsche Spieler setzen. 

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120