powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Ex-BVB-Talent beim HSV freigestellt

14.08.2021 11:42
Jeremy Dudziak wurde beim HSV freigestellt
© Oliver Ruhnke via www.imago-images.de
Jeremy Dudziak wurde beim HSV freigestellt

Am Freitag startete der Hamburger SV in der 2. Bundesliga ins prestigeträchtige Stadtderby beim FC St. Pauli. Ohne Erfolg, denn es endete in einer bitteren 2:3-Pleite aus HSV-Sicht. Nicht im Kader der Hanseaten derweil stand das ehemalige BVB-Talent Jeremy Dudziak.

Wie die Hamburger mitteilten, wurde der 25-Jährige am Freitag freigestellt, da er sich derzeit um einen neuen Arbeitgeber bemüht. Eine Zukunft bei den Rothosen hat Dudziak wohl nicht mehr. 

Schon in den vergangenen Wochen wurde mehr und mehr deutlich, dass der Mittelfeldspieler unter dem neuen HSV-Cheftrainer Tim Walter wohl keine Zukunft mehr an der Elbe haben würde. 

In der bisherigen Spielzeit wurde der gebürtige Hamburger vom neuen Übungsleiter noch nicht einmal in einem der drei Pflichtspiele eingesetzt. Sowohl bei den beiden Zweitliga-Spielen gegen den FC Schalke (3:1) und Dynamo Dresden (1:1) als auch beim mühsamen 2:1-Auswärtssieg des HSV in Braunschweig im DFB-Pokal hatte Dudziak keine Einsatzzeit erhalten.

Wo es den Mittelfeldmann in Zukunft hinziehen könnte, ist derzeit noch offen. 

HSV hat schon Terodde, Ulreich und Co. abgegeben

Der Linksfuß hatte im Sommer 2019 für Aufsehen gesorgt, als er ausgerechnet vom Stadtrivalen FC St. Pauli in Richtung Hamburger SV gewechselt war. Im Dress des einstigen Bundesliga-Dinos absolvierte er dann zwischen 2019 und 2021 insgesamt 58 Pflichtspiele, in denen er fünf Treffer erzielte. 

Seine Jugendzeit sowie erste Gehversuche im Seniorenbereich hatte er zuvor beim BVB in Dortmund durchlaufen beziehungsweise unternommen. 

Sollte Dudziak in den kommenden Tagen einen neuen Klub finden, wäre es aus Hamburger Sicht nach Amadou Onana, Rick van Drongelen, Simon Terodde, Sven Ulreich, Gideon Jung, Klaus Gjasula und Khaled Narey ein weiterer Abgang eines prominenten Akteurs.

Vertraglich ist der frühere deutsche U-Nationalspieler sowie einmaliger tunesischer A-Nationalspieler derzeit übrigens noch bis Sommer 2022 an den Hamburger SV gebunden.

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2021/2022